+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Buchempfehlung

  1. #1
    Frequent User Megabyte Themenstarter

    Registriert seit
    01.08.2013
    Fachbeiträge
    1.722
    Genannt
    111 Post(s)
    Hi,

    gibt es für Androidprogrammierung ein Standardwerk?
    Dass ich kein Anfängerbuch im Sinne von Javagrundlagen benötige, sollte klar sein. Allerdings habe ich bisher keine Erfahrung mit Swing / JavaFX.
    Da ich Fachbücher grundsätzlich in der Originalsprache lese (habe mit Übersetzungen schon schlechte Erfahrungen gemacht), kommen nur englischsprachige oder deutsche Bücher in Betracht.

    Vielen Dank und viele Grüße
    Christian

  2. #2
    User Kilobyte
    Registriert seit
    13.10.2015
    Fachbeiträge
    167
    Genannt
    19 Post(s)
    Ich würde an dieser Stelle mal hierauf verweisen:

    https://developer.android.com/training/index.html

    Wenn die Doku gut ist braucht es auch nicht unbedingt ein Buch, zumal diese Dinger auch mit der Zeit veralten.
    Wenn du damit durch bist dann kannst du dich ja immer noch entscheiden ob du ein Buch möchtest.

    So großartig viel gibt es auch erstmal nicht in Android zu lernen, wenn man schon ein bisschen Erfahrung hat.

    Es gibt ein Lifecycle-Model für Activitys.
    Guis werden mit XML gelayoutet und über Reference-Keys darauf zugegriffen.
    Das Permissions-Model hat Keys (Strings, die man halt kennen oder nachlesen sollte)
    Und der Rest ist halt Installation, Einrichtung der IDE, die dann einen auch weiter unterstützt etc.

    Da kommt man mit dem developer Training schon recht weit.

  3. #3
    Frequent User Megabyte Themenstarter

    Registriert seit
    01.08.2013
    Fachbeiträge
    1.722
    Genannt
    111 Post(s)
    Auf diesen Guide bin ich auch schon gestoßen und habe das ein oder andere Kapitel durchgearbeitet. Insbesondere die Installationsabschnitte und das Projektmanagement.
    Inhaltlich ist er sicher auch aktuell, trotzdem hat ein Fachbuch immer seinen eigenen Charme und erklärt Dinge häufig zusätzlich noch auf einem höheren Abstraktionsniveau und in einem größeren Kontext.

  4. #4
    User Viertel Megabyte Avatar von TMII
    Registriert seit
    19.02.2015
    Fachbeiträge
    313
    Genannt
    33 Post(s)
    Zitat Zitat von cmrudolph Beitrag anzeigen
    Dass ich kein Anfängerbuch im Sinne von Javagrundlagen benötige, sollte klar sein. Allerdings habe ich bisher keine Erfahrung mit Swing / JavaFX.
    Ist in Android auch nicht vertreten. Nur XML Layouts die per DragNDrop zusammengeworfen werden, viel muss man dazu nicht wissen. Die GUI macht den Großteil.

    Zitat Zitat von ionutbaiu Beitrag anzeigen
    https://developer.android.com/training/index.html
    Leider nicht immer aktuell. Nicht das ein Buch aktueller wäre als eine Webseite aber um einen Google Dev zu zitieren "Android entwickelt sich so unglaublich schnell dass wir mit der Dokumentation nicht mehr nachkommen.", deshalb ist die Webseite eine sehr gute Anlaufstelle aber häufig an vielen Stellen auch veraltet.

    Ein Buch ist da noch viel viel schlimmer. Und es stimmt, 8 Jahre ist Android gerade mal alt und ist bereits in der 15. Version. Ein Buch das vor einem Jahr erschienen ist und damit vor zwei geschrieben wurde ist jetzt komplett veraltet.

    Zitat Zitat von ionutbaiu Beitrag anzeigen
    So großartig viel gibt es auch erstmal nicht in Android zu lernen, wenn man schon ein bisschen Erfahrung hat.

    Es gibt ein Lifecycle-Model für Activitys.
    Das wohl wichtigste Modell dass man zu allererst lesen und studieren sollte, sonst versteht man den Grundsatz jeder App nicht.
    Der Großteil ist wirklich mit IntelliJ klar zu kommen und der "Activity"-Klasse statt der main-Methode. Der Rest ist Java.

  5. #5
    Frequent User Megabyte Themenstarter

    Registriert seit
    01.08.2013
    Fachbeiträge
    1.722
    Genannt
    111 Post(s)
    Ok, die Aussagen sind ja ziemlich eindeutig.

    Zitat Zitat von TMII Beitrag anzeigen
    Der Großteil ist wirklich mit IntelliJ klar zu kommen und der "Activity"-Klasse statt der main-Methode.
    Das sollte nicht das Problem sein, ich nutze IntelliJ IDEA seit 2010 Und da ich hauptsächlich Webanwendungen entwickle, bin ich auch andere Einstiegspunkte als eine main-Methode gewöhnt.

+ Antworten Thema als "gelöst" markieren

Direkt antworten Direkt antworten

Schreibe folgende Zahl als Zahlwort! 85

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Buchempfehlung Server/Client inkl. Javamail ?
    Von LittleLazyLady im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.10.2014, 08:16

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •