Die Zahl 100 stünde für meine Paketgröße, von einer zur nächsten... nicht mehr wichtig

Danke SlaterB. Ich kann dir durchs Internet gar nicht sagen wie dankbar ich bin

Also ich hatte schon mal fOut.write(readBuf, 0,msg.arg1); probiert, die ersten Pakete waren falsch, deswegen hatte ich dem keine weitere Beachtung mehr geschenkt.

Auf deine Frage nun nochmal und ich hab festgestellt, dass nur die ersten paar "Pakete" falsch sind, die anderen 500KB sahen richtig und vollständig aus. Das verbessert sich auch deutlich, wenn ich die Messung nicht sofort nach dem öffnen der App starte...
Manchmal führt es aber dennoch dazu, dass ein Abschnitt mehrmals hintereinander gespeichert ist(Lassen sich aber durch die Definition eines Paketes und seinen Inhalt aber erkennen, besser wird es nicht...) <<- Wüsste nicht wie man das vermeiden soll.


oder Fehler auftreten (die man aber bei kabelloser Übertragung wohl nie ausschließen kann).

In den ersten Paketen sind die Einstellungen enthalten, wie die S, die wiederum waren richtig bei den "POS<-> Index"-Versuch, dafür der Rest falsch.

Wichtig sind die Messwerte, die habe ich nun.

Vlt. werde ich einmalig über "POS" speichern, und den Rest über fOut.write(readBuf, 0,msg.arg1);

aber das ist eine reine "Schönheitssache".

Vielleicht sollten paar Beiträge von mir entfernt werden um weitere Ratsuchende nicht unnötig zu verwirren Muss noch viel lernen. ôÔ

Jedenfalls, danke für deine Geduld Danke für deine Hilfe Du bist mein Held des Jahres Schönes Wochenende.

Wünsch dir was!

*** Edit ***

In den ersten Paketen sind die Einstellungen enthalten, wie die S, die wiederum waren richtig bei den "POS<-> Index"-Versuch, dafür der Rest falsch.

heißt zu deutsch:

In den ersten Paketen sind die Einstellungen enthalten, welche die Einstellungen mitsenden, die wiederum waren richtig bei den "POS<-> Index"-Versuch, dafür der Rest falsch.

Ich lerne es wohl nie.. oder ich meld mich an

Danke!!!