+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: IDE für Clojure?

  1. #1
    User Viertel Megabyte Themenstarter
    Avatar von inv_zim
    Registriert seit
    31.07.2013
    Ort
    Rhein-Main Gebiet
    Fachbeiträge
    361
    Genannt
    31 Post(s)
    Hallo,

    ich arbeite mich zurzeit neben der Arbeit in Clojure ein und die Sprache gefällt mir immer besser. Was mir noch fehlt, ist eine anständige IDE. Zur Zeit benutze ich Light-Table, das war für kleiner Spielereien (Project Euler) bisher spitze, gerade wegen der Instarepl. Mit Leiningen konnte man auch ganz gut mit Templates und Abhängigkeiten arbeiten. Aber zum "ordentlichen" Arbeiten bin ich doch anderes gewohnt, Autovervollständigung, Refactoring, etc...

    Im Java-Bereich benutze ich Netbeans, leider sind sämtliche Clojure-Plugins hier eingeschlafen und kommen mit den neueren Versionen nicht klar. Eclipse mag ich persönlich nicht, die ist mir zu schwerfällig geworden. Es scheint ein ziemlich beliebtes Plugin für die IntelliJ Idea zu geben, hat damit jemand Erfahrung? Oder gibt es da noch ganz andere Sachen? Womit entwickelt ihr?

    Gruß,
    Tim

  2. #2
    User int Avatar von Antoras
    Registriert seit
    09.04.2009
    Fachbeiträge
    52
    Genannt
    2 Post(s)
    ich finde Catnip ganz cool. Läuft ausschließlich im Browser.

  3. #3
    User Kilobyte
    Registriert seit
    30.07.2008
    Ort
    doubled-town
    Fachbeiträge
    131
    Genannt
    7 Post(s)
    "Drohende Diktaturen lassen sich nur bekämpfen, ehe sie die Macht übernommen haben. Es ist eine Angelegenheit des Terminkalenders, nicht des Heroismus." Erich Kästner

  4. #4
    User Kilobyte Avatar von Majora
    Registriert seit
    31.07.2013
    Fachbeiträge
    152
    Genannt
    21 Post(s)
    Für Clojure gibt es eigentlich nur Emacs mit den Erweiterungen auto-complete und nrepl. Es braucht allerdings seine Zeit, bis man damit richtig warm wird.
    Not the owner of java-forum.org - Just his nick

  5. #5
    User Viertel Megabyte Themenstarter
    Avatar von inv_zim
    Registriert seit
    31.07.2013
    Ort
    Rhein-Main Gebiet
    Fachbeiträge
    361
    Genannt
    31 Post(s)
    Hi,

    danke für eure Vorschläge! Bisher gefällt mir La Clojure für IDEA am besten, gerade die Möglichkeit, eine Datei in die REPL zu laden ist wirklich praktisch!

    Gruß,
    Tim

  6. #6
    Projekt-Moderator - Simple Reader Halbes Megabyte Avatar von schlingel
    Registriert seit
    31.07.2013
    Fachbeiträge
    603
    Genannt
    59 Post(s)
    Ich habe einmal das Eclipse-Plugin verwendet. Habe zwar nur kleine Sachen gemacht und mehr herum gespielt als gearbeitet, aber da hat es gut funktioniert. Dort gibt's auch eine REPL.

    (Nur der Vollständigkeit halber.)
    Es gibt nichts Gutes, außer man tut es!

  7. #7
    Unregistered
    Gast/Guest
    Eine IDE auf Basis von Intellij. (Fork- Erweiterung von La Clojure)

    http://cursiveclojure.com/

    Macht einen sehr guten Eindruck. Habe das ganze mal im Early Access Program ausprobiert, weil im neuen Intellij leiningen oder La Clojure nicht richtig wollte.

    Allerdings stimmt mich folgendes Zitat etwas skeptisch:
    Cursive will be available as an IntelliJ plugin for use with the Community or Ultimate editions, as well as a standalone Clojure-focused IDE. It will be a commercial product, at a similar price point to PyCharm or RubyMine.
    Mal schauen was draus wird, wenn es dann mal "fertig" ist.

+ Antworten Thema als "gelöst" markieren

Direkt antworten Direkt antworten

Welcher Tag ist morgen, wenn gestern Freitag war?

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •