+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Einarbeiten in OpenSource Code - Eclipse RCP Frage

  1. #1
    User short Themenstarter

    Registriert seit
    26.02.2015
    Fachbeiträge
    18
    Genannt
    1 Post(s)
    Guten Abend,

    Ich würde mich gerne in zwei Open Source Tools einarbeiten, sprich den Quellcode analysieren und gegebenfalls was ändern. Die zwei Tools sind:

    Quamoco by wagnerst

    und

    https://www.cqse.eu/en/products/conqat/install/
    .

    Ich habe mir die beiden Tools auch schon runtergeladen. Es sind jeweils mehrere Java Projekte mit folgender Struktur:

    de.project.qm.edit
    de.project.qm.help
    de.project.qm.standalone
    ....

    Ich habe weiters die Java projekte in eclipse import. Nun wäre meine Frage wie kann ich das ganze kompilieren so das es zum fertigen Tool wird? Nach einer ersten Untersuchung konnte ich mehrere main() methoden entdecken.
    Wenn ich mir die fertigen Tools (also die bereits kompilierten) anschaue, sind dies ausführbare .exe dateien. Was muss ich nun machen um den Code in ein fertiges Tool zu kompilieren?


    Vielen Dank für die Hilfe!

  2. #2
    Global Moderator Viertel Gigabyte
    Registriert seit
    05.08.2008
    Fachbeiträge
    4.963
    Genannt
    324 Post(s)
    (Ohje, hoffentlich kann da jemand mehr dazu sagen - beim ersten Drüberschauen nur der kurze Hinweis von mir: ) Das scheinen Eclipse RCP Anwendungen zu sein. Du wirst vermutlich "Eclipse for RCP and RAP Developers" brauchen (von https://eclipse.org/downloads/ ). Dort gibt es dann ein paar Freiheitsgrade, je nachdem, auf welcher Eclipse-RCP-Plattform das ganze aufbaut (3 oder 4...). Im Idealfall kann man die ganzen Projekte dann über "Import -> Existing Projects into Workspace" importieren. Am Ende die EXE zu bauen wäre dann nochmal ein zweiter Schritt (aber sollte dann nicht mehr sooo schwer sein: Das ist praktisch eine "normale Eclipse.exe" - alles, was am gestarteten Programm dann über "Eclipse" hinausgeht, sind die ganzen Plugin-Projekte (etwas vereinfacht gesagt - aber ich beweg' mich da auch auf dünnem Eis...))

  3. #3
    Unregistered
    Gast/Guest
    Meine Empfehlung wäre dies in den Bereich Plattformprogrammierung zu verschieben.
    Die zweite wäre den Titel umzubenennen in z.B. "Eclipse RCP / Plugin - Projekt bauen"

    Ich habe mal kurz das Projekt bei Github überflogen.

    Ist dort in einem Projekt eine *.product Datei zu finden?
    Oder eine build.xml Datei?
    Dort stehen in der Regel die benötigten Informationen um das ganze zu bauen, bzw. bauen zu lassen.

    So ein RCP zu bauen ist manchmal eine Wissenschaft für sich.

  4. #4
    Global Moderator Viertel Gigabyte
    Registriert seit
    05.08.2008
    Fachbeiträge
    4.963
    Genannt
    324 Post(s)
    Ja, hab' es mal verschoben, und zumindest noch "RCP" in den Titel eingefügt. (Der Bereich hier ist zwar "wenig besucht", aber ... solange hier keine Threads stehen, ändert sich das auch nicht ).

    Es stimmt, so ein Projekt zu bauen, KANN kompliziert sein. Die idealisierte Wunschvorstellung ist aber schon, dass man einfach alle Pluginprojekte importiert, und dann das "Product" startet.

    Für genauere Tipps müßte man das wohl schlicht mal ausprobieren (da werde ich aber zumindest in den nächsten Tagen nicht dazu kommen - vielleicht jemand anderes...!?)

  5. #5
    User short Themenstarter

    Registriert seit
    26.02.2015
    Fachbeiträge
    18
    Genannt
    1 Post(s)
    Schönen Sonntagmittag!

    Zu aller erst einmal ein großes Sorry das ich nicht geantwortet habe, aber ich habe keine Email Benachrichtigung erhalten über Antworten. Werd gleich mal nachschauen wo man das einstellen kann

    Vielen vielen Dank für die Antworten und die Hilfe!

    Also ist es im Prinzip ein normales Eclipse das startet und die speziellen Änderungen werden über PlugIns geladen?
    Ok PlugIn Entwicklung ist komplettes Neuland für mich

    ja in einem der beiden Projekt (ConQAT) ist eine build.xml drinnen, ich erlaube mir mal den inhalt dieser hier zu posten:

    XML Code:
    1.  
    2. <?xml version="1.0"?>
    3.  
    4. <!-- $Id: build.xml 47071 2013-12-02 12:18:00Z hummelb $ -->
    5.  
    6. <!--
    7.  ConQAT bootstrap script.
    8. -->
    9.  
    10. <project name="ConQAT-bootstrap" default="compile" basedir=".">
    11.  
    12.     <target name="bootstrap" description="Prepare ConQAT bootstrap file">
    13.         <ant antfile="build.xml" dir="org.conqat.engine.core" target="bootstrap" inheritAll="false" />
    14.     </target>
    15.  
    16.  
    17.     <target name="compile" description="Compiles ConQAT and all bundles." depends="bootstrap">
    18.         <ant antfile="bootstrap.xml" dir="." target="compile-all" inheritAll="false" />
    19.     </target>
    20.  
    21.  
    22.     <target name="compile-tests" description="Compiles tests for ConQAT and all bundles" depends="compile">
    23.         <ant antfile="bootstrap.xml" dir="." target="compile-tests-all" inheritAll="false" />
    24.     </target>
    25.  
    26.     <target name="test" description="Runs tests for ConQAT and all bundles" depends="compile,compile-tests">
    27.         <ant antfile="bootstrap.xml" dir="." target="test-all" inheritAll="false" />
    28.     </target>
    29.  
    30.     <target name="dist" description="Creates the distribution" depends="bootstrap">
    31.         <ant antfile="bootstrap.xml" dir="." target="dist-source" inheritAll="false" />
    32.         <ant antfile="bootstrap.xml" dir="." target="dist-binary" inheritAll="false" />
    33.     </target>
    34.  
    35.     <target name="dist-unified" description="Creates the unified distribution">
    36.         <ant antfile="bootstrap.xml" dir="." target="dist-unified" inheritAll="false" />
    37.     </target>
    38.  
    39.     <!-- Targets used to trim the distribution -->
    40.  
    41.     <target name="trim-to-release" description="Trims the directory to the set defined by release.dist">
    42.         <property name="selection-file" value="release.dist" />
    43.         <antcall target="trim" />
    44.     </target>
    45.  
    46.     <target name="trim-to-env" description="Trims the directory to the set defined by the file given in TRIM_FILE environment variable.">
    47.             <property environment="myenv" />
    48.             <property name="selection-file" value="${myenv.TRIM_FILE}" />
    49.         <antcall target="trim" />
    50.     </target>
    51.  
    52.     <target name="trim" if="selection-file" description="Utility target used to perform the actual trimming">
    53.         <copy file="${selection-file}" tofile="exclude.pattern" overwrite="true" />
    54.         <replaceregexp file="exclude.pattern" match="$" replace="/**" byline="true" />
    55.         <delete includeemptydirs="true">
    56.             <fileset dir="." includes="**" excludes="*" excludesfile="exclude.pattern" defaultexcludes="false" />
    57.             <dirset dir="." includes="*" excludesfile="${selection-file}" />
    58.         </delete>
    59.     </target>
    60.  
    61. </project>


    Dann werde ich mir mal dieses elicpse RPC runterladn danke!
    Geändert von L-ectron-X (01.03.2015 um 17:10 Uhr) Grund: [xm]-Tags eingefügt

+ Antworten Thema als "gelöst" markieren

Direkt antworten Direkt antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. (Methoden) Frage zur Source-Code Programming
    Von Program happy im Forum Java-Grundlagen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 23.01.2014, 10:37
  2. (Eclipse) Eclipse Source-Code Systemklassen
    Von Joosy im Forum IDEs & Tools
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 15.01.2014, 11:20
  3. OpenSource Framework für Desktop, Web und Mobile
    Von rjahn im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 06.08.2013, 13:43
  4. frage zu eclipse
    Von Developer im Forum Java-Grundlagen
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 01.07.2009, 15:12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •