Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: letzte IPv4-Adressen

  1. #1
    Global Moderator Viertel Gigabyte Themenstarter
    Avatar von SlaterB
    Registriert seit
    06.08.2008
    Fachbeiträge
    2.701
    Genannt
    277 Post(s)
    RIPE 72: Streit um letzte IPv4-Adressen | heise online

    schön dass es diesen Streit gibt und nicht nur noch wenige IP-Adressen a la Fratzenbuch und sonstiges Internet mangels Usern abgeschaltet

    Aktuell ist auf dem freien Markt eine IPv4-Adresse ab 10 US-Dollar erhältlich.
    allzu schlimm steht es wohl noch nicht
    Hansa wird Meister

  2. #2
    User Floppy Disc Avatar von Sen-Mithrarin
    Registriert seit
    26.10.2013
    Fachbeiträge
    755
    Genannt
    63 Post(s)
    Interessant fand ich auch den Vorschlag eines Heise-Users: Class D und E freigeben. So viel Multicast in einem Netzwerk kann es nicht geben dass man da nicht auch mal ein paar /8-Blöcke freigeben kann. Man muss dann nur den Routern beibringen diese auch über Subnet-Grenzen zu routen. Und E ist ja eh als "reserviert" komplett lahm gelegt. Da hat man damals schon nicht nachgedacht - diese "Die Welt wir nie mehr als ein Dutzend dieser Dinger brauchen" Einstellung.
    Geändert von Sen-Mithrarin (01.06.2016 um 18:18 Uhr)
    Biskuit ... das is' glaub ich fast so 'ne Suppe
    ein vergruseltes 2016 und so ...
    "Darf ich dir noch was anbieten?" - "Du meinst außer Steaks, Bier, Kippen und nen Lapdance?"

  3. #3
    Frequent User Megabyte
    Registriert seit
    01.08.2013
    Fachbeiträge
    1.722
    Genannt
    111 Post(s)
    Off topic:
    Die Subnetzklassen spielen heute keine Rolle mehr und haben nur historische Bedeutung. Die Router kommen mit beliebigen Subnetzen zurecht.

  4. #4
    Frequent User Halbes Megabyte Avatar von mogel
    Registriert seit
    01.08.2013
    Ort
    Geheimversteck
    Fachbeiträge
    654
    Genannt
    93 Post(s)
    Zitat Zitat von Sen-Mithrarin Beitrag anzeigen
    Da hat man damals schon nicht nachgedacht - diese "Die Welt wir nie mehr als ein Dutzend dieser Dinger brauchen" Einstellung.
    und geändert hat sich nichts - mir wird ein ganzer Block IPv6 hinterher geschmissen - was soll ich mit so vielen IP, gerade privat
    Internal Development and Investment Optimization Trainer
    letzte IPv4-Adressen

    TreeDo - die clevere ToDo-Liste - 2:0

  5. #5
    Frequent User Megabyte
    Registriert seit
    01.08.2013
    Fachbeiträge
    1.722
    Genannt
    111 Post(s)
    Zitat Zitat von mogel Beitrag anzeigen
    was soll ich mit so vielen IP, gerade privat
    Naja, bei IPv6 muss man das doch etwas anders betrachten. Wenn man mit den Adressraum in Relation zu Gegenständen auf der Welt setzt, gibt es so viele Subnetze, dass man definitiv auskommt, weil man jede Amöbe mit einer Adresse ausstatten könnte (zumindest gibt es letzte IPv4-Adressen /56 Subnetze, die mit 2001 beginnen und somit an Provider vergeben werden).

  6. #6
    User Floppy Disc Avatar von Sen-Mithrarin
    Registriert seit
    26.10.2013
    Fachbeiträge
    755
    Genannt
    63 Post(s)
    Zitat Zitat von cmrudolph Beitrag anzeigen
    Off topic:
    Die Subnetzklassen spielen heute keine Rolle mehr und haben nur historische Bedeutung. Die Router kommen mit beliebigen Subnetzen zurecht.
    Ändert nichts an der Tatsache das alles ab 224.0.0.0, also Klasse D und E, nicht nutzbar sind. Zumindest kenne ich keinen Provider der public IPs in dieser Range nutzt und auch keine Hardware die damit umgehen könnte. Denn Klasse D, also 224.0.0.0 bis 239.255.255.255 sind per Definition ausachließlich Multicast vorbehalten znd ab 240.0.0.0, also Klasse E, ist per Definition reserviert für zukünftige Verwendung.
    Völlig egal wie man diese Ranges bezeichnet.
    Biskuit ... das is' glaub ich fast so 'ne Suppe
    ein vergruseltes 2016 und so ...
    "Darf ich dir noch was anbieten?" - "Du meinst außer Steaks, Bier, Kippen und nen Lapdance?"

  7. Es bedanken sich:
    cmrudolph (02.06.2016)
  8. #7
    Frequent User Megabyte
    Registriert seit
    01.08.2013
    Fachbeiträge
    1.722
    Genannt
    111 Post(s)
    Off topic:
    Dass die Klassen D und E reservierte Zwecke haben, hatte ich gar nicht auf dem Schirm. Dann hast du natürlich Recht.

  9. #8
    User Floppy Disc Avatar von Sen-Mithrarin
    Registriert seit
    26.10.2013
    Fachbeiträge
    755
    Genannt
    63 Post(s)
    Wie gesagt: Ich kann mir kein noch so großes Netzwerk vorstellen in dem so viel Multicast abgeht dass man da nicht noch was von nutzen könnte. Weiter ist die Hälfte, also ein /7er-Block von 225.0.0.0 bis 231.255.255.255 auch als "reserved" nicht nutzbar.
    Alleine dadurch wird also 240/4 und dieser /7 Block per definition als "reserviert" nutzlos.
    Anstatt also rumzuflennen es gäbe ja angeblich keine IPv4 mehr sollte man sich schnellstens dran machen diese riesigen reservierten Blöcke freizugeben. Klar, wird zwar IPv6 weiter nach hinten werfen und auch keine Lösung für immer sein - zeigt aber dass die Aussage "der letzte public /8 Block" schlicht falsch wenn nicht gar gelogen ist.

    Als großer Provider würd ich mir sagen: Sch**ß auf die IANA - ich programmier mir jetzt n paar Router um die das dann Routen. Was meint ihr wie schnell die Industrie an der IANA vorbei passende Soft- und Hardware bereitstellt. Deutlich lukrativer als die 10 Dollar pro IP.
    Schade das ich kein Millionär bin um das einfach mal zu machen. Die großen und reichen die könnten kuschen ja wieder alle anstatt einfach mal zu machen.
    Geändert von Sen-Mithrarin (03.06.2016 um 14:50 Uhr)
    Biskuit ... das is' glaub ich fast so 'ne Suppe
    ein vergruseltes 2016 und so ...
    "Darf ich dir noch was anbieten?" - "Du meinst außer Steaks, Bier, Kippen und nen Lapdance?"

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Speedport mac adressen auschliessen
    Von groggy im Forum Software
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.01.2014, 23:53
  2. Crawler für E-Mail-Adressen
    Von Orothred im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 19.12.2013, 22:19
  3. Array Erste und Letzte Stellen tauschen
    Von Unregistriert im Forum Java-Grundlagen
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 29.08.2013, 18:17

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •