Ausdruck einer JTextArea bringt mieses Ergebnis


#21

Hallo, erster Post, letzten 4 Zeilen


#22

Ok, durch die Zeile

g.drawImage(bufferedHaupttext, 30, 390, Haupttext);

landet also das Bild magisch magisch auf einem Stück Papier.

Wenn du diese 4 Zeilen änderst zu

BufferedImage bufferedHaupttext = createImage(Haupttext, 5.0); 
g.drawImage(bufferedHaupttext, 30, 390, Haupttext.getWidth(), Haupttext.getHeight(), 0);

(mit der createImage-Methode wie oben gepostet) - was kommt dann raus?


#23

Klar: http://lmgtfy.com/?q=LaTeX

Ich hab LaTeX damals im Studium kennengelernt, es gibt (oder gab) nichts besseres für wissenschaftliche Texte, insbesondere mit komplexen Formeln.

Was mir besonders gefallen hat ist die Skriptform. Man kann aus einem Programm heraus Code erzeugen, selbst Bilder von Graphen hab ich in meiner Diplomarbeit über LaTeX-Code erzeugt.


#24

Ich mache meine Präsentationen mit LaTeX. Wenn sich mal wieder das CI für Präsentationen ändert (was im meiner Firma schon 3 mal passiert ist) muss ich nur eine Zeile in der Präsi anpassen…

(OK, das neue Layout nach LaTeX zu übersetzten ist dann schon etwas Aufwand, aber eben nicht für jede (existierende) Präsentation neu…)

bye
TT


#25

Die Qualität ist deutlich besser. auch nur ein wenig heller als die Strings.
Vielen Dank für die Hilfe.