Bitcoins


#102

~5k. Das sind doch Nachkauf-Kurse :money_mouth_face:

(Ja, ich weiß, ist assig. Einige haben viel Geld verloren. Aber das richtet sich an die, die’s verdient haben :roll_eyes: )


#103

jaaaaa Winterschlussverkauf :smiley:

Nö nix Mitleid


#104

Virtuelle Gewinne, virtuelle Verluste…

aber aktuell siehts echt mies aus :frowning:


#105

Ja, geht alles recht schnell. BTC steht bei ~6k, und ich erinnere mich daran, als BTC bei ~5k stand, als wäre es gestern gewesen.

*irritiert auf den letzten Beitrag schaut*

Moment, das war vor 9 Stunden !?

:smiley:


#106

Wer mal ein praktisches beispiel für “selektive Wahrnehmung” sehen möchte, kann einfach mal in den Bitcoin Reddit schaun.


#107

Eine “Blase” platzt, da sinkt der Kurs nicht nur, er bricht ein.

Wie man am BTC Preis sieht, wird noch gekauft, der Preis sinkt zwar, aber wenn keiner mehr Lust hat fuer die Preise zu kaufen, wuerde Preis ploetzlich einbrechen, das ist aber im Moment nicht der Fall fuer BTC.

Sehen wir uns doch mal den SP500 (hier als SPY) an:

Da sollte einem etwas auffallen, so wie es im Moment aussieht, platzt die Aktienblase zuerst :wink:


#108

:smiley: ja das hab ich am Montag auch gedacht als ich gehört habe “DOW 4,…% Eingebrochen, größter Einbruch jemals ,…”


#109

Am Freitag 4%, dann am Montag 4% wie alle anderen Indizes, die Charts sehen fuer die sehen alle gleich aus.
Kann gut sein dass es nach gestern weiter abwaerts geht, gestern war das eine Achterbahnfahrt :wink:


#110

Jaja die chinesen und ihr blödes Neujahrsfest, zum Glück geht es nach dem 16. wieder bergauf, wenn alle wieder voller Erwartung auf Gewinne kaufen werden. Bis auf die chinesen natürlich, derren Zugang zu den Börsen wurde von der Regierung gesperrt.


#111

Darauf wuerde ich mal nicht Wetten, d.h. kein Geld investieren.

Falls es um Geld geht das bereits investiert ist (HODL), naja, man kann sich schon Hoffnung machen, aber wie gesagt, seit ca. 22. Dezember zeigt der Trend klar nach unten, ohne Anzeichen dass sich etwas aendert.


#112

Naja gestern war ne Anhörung in den USA seit dem geht es wieder bisschen bergauf.
Aber ja ich traue dem Frieden auch noch nicht ganz


#113

Hab es gestern gesehen, gleich nachdem ich gepostet hatte, gab es einen kleinen Aufwaertstrend.

Weltweit, vor allem in den USA, gab es gestern auch eine “Correction” an den Boersen, alles stuerzte ab, wird wohl noch ein bisschen so weiter gehen.

Sehe gerade wieder einen kleinen down trend bei BTC, der grosse down trend ist immer noch aktiv.


#114

:smiley: “Correction” trifft es gut, die rauschen ganz schön ab, zumindest der Dow
Ja ich glaube jetzt heißt es überall BTC und normale Börsen, Füße still halten. Weil das rumpelt gerade überall ganz schön.
Wobei Twitter wohl gerade abgehen muss :smiley:


#115

“Fuesse still halten”, also kein Geld im Markt zu haben, ist der einzige Weg kein Geld zu verlieren.
“Buy & Hold” waere gerade gar nix fuer mich, hab letzte Woche Dienstag/Mittwoch alle meine “langzeit Aktien” verkauft, hatte sich schon abgezeichnet.

Persoenlich find ich das gerade richtig gut an der US Boerse, hab vorgestern Puts gekauft (SPY, ORCL, C, USB, AAPL), gestern viele davon mit gutem Gewinn verkauft, ein paar behalten, mehr nachgekauft, dazu Geld in SQQQ, SDOW, SOXS und TVIX gesteckt, “free money” :smiley:

Die generelle Erwartung ist dass es bis Mitte Maerz noch einige tiefen geben wird, danach geht es wieder aufwaerts (?).


#116

Häh? Bahnhof ich verstehen :smiley:


#117

Vor 30 Jahren gab es den Quatsch mit dieser Börse noch gar nicht. :blush: (No Börse, no cry *scnr*)


#118

ähm dann nimm mal dein Geschichtsbuch und such mal nach Schwarzer Freitag :stuck_out_tongue:


#119

Ich meinte den DAX.


#120

bisschen auf Daten rumhacken, DOCH laut Wiki gibt den DAX seit 30 Jahren 2 Monaten und 10 Tagen :joy:


#124

Glaube der nächste Hype wird Ripple sein, daher leg’ mal da schön €10.000 Euro rein… Vielleicht wird das ja was.