Hibernate, GarbageCollector und MemoryLeak

[QUOTE=SlaterB]wow, was für eine Speichermenge :wink: wobei auch gar nicht so wenig, je nachdem wieviel Objekte dafür geladen werden,
also wenn dir jedes geladene Objekt der DB allgemein ein Dorn ist, dann sind natürlich allgemeine Lösungen angebracht,


falls speziell die Bilder ein Problem sind, wie es am Anfang klang

und nach meinem Daumenüberschlag 1 Bild = 100 KB = so viel wie 100 und mehr sonstige Hibernate-Objekte, ein respektables Problem,
Ziel: für 60 Pictures nur 0.06 MB statt 6.06 MB

dann ist eben mein Vorschlag, die Pictures-Objekte weiterhin ganz normal zu laden, genau wie alle anderen Hibernate-Objekte,
aber nur die jeweils 100KB-Bilddaten herauszulassen,
-> an dieser 1 zu 1-Verküpfung, 100 KB für das Picture, arbeiten,

nicht die Pictures zu Entity kompliziert separat laden, wobei sie ja so oder so geladen werden müssen falls ‘in der Tabelle durchgeklickt’,
Separation nur mit Ziel, sie danach wieder abzuräumen?

besser gar nicht erst die jeweils 100 KB Bilddaten laden, wenn möglich und aktuell eben nicht benötigt, nicht angezeigt werden,
das schont auch die DB,[/QUOTE]zum “wow”: Wenn ich das, wie aktuell, aber 5000x mache ist mein Speicher trotzdem voll .) Geladen werden zwischen 2 und 4 Bildern.

zum Rest: Ja, die Bilder sind das Problem. Man kann im TaskManager quasi zusehen wie der Speicher um mehrere MB steigt wenn man die Pfeiltasten gedrückt hält. Den Rest les ich nach der Tasse Kaffe nochmal und versuch ihn nachzuvollziehen .) Thx schonmal soweit

[QUOTE=maki;115523]In jeder Doku zu JPA wird einem erklaert dass der EM kurzlebig sein sollte, das ist der richtige Weg, das andere nicht :wink:

D.h. es ist besser beim Auruf einer DAO Methode einen EM zu holen, ihn danach wieder zu schliessen.[/QUOTE]Werd ich mal testen welche Auswirkungen es hat. Thx auch an dich schonmal

Ist zwar etwas her. Aber das mit der losen Kopplung und der Frage direkt nach den Entitäten hat soweit funktioniert. Dadurch kann man sie danach gleich wieder detachen und der Speicher wird nicht zugemüllt. Thx an der Stelle an die Helfer