Hitori

So nun gibt es nur noch einfache, mittelschwere und schwere Levels. Jeweils 100 und alle durch die Tipps auch lösbar.
Der Tipp versucht zu raten, wenn der nicht mehr weiter weiß und dann weiter zu lösen. So können alle Levels mithilfe des Tipps gelöst werden.
Der Generator erstellt nun nur noch eineindeutige Levels.
Außerdem habe ich die Idee von @Crian umgesetzt und das Spiel unterstützt nun zwei Sprachen: Deutsch und Englisch.

Fehlt nur noch das Tutorial und dann bin ich fertig. =)

HTML: http://apo-games.de/hitori/
Android: http://apo-games.de/hitori/hitori.apk

Die Änderung kam bereits gestern Abend, nicht wahr? :smiley: Schade dass es die Extremes nicht mehr gibt. :confused:

Jaein, die extreme Level sind mit in hard drin. Egal ob hard, challenging oder extreme, jedes Level war mit einmal “raten” lösbar.

Auf Wunsch von @TMII gibt es nun wieder einen Challenging Schwierigkeitsgrad. :smiley:
In dem muss wie bei den Extremen Levels eine braune Zahl sehr früh gesucht werden bzw. logisch geschlussfolgert werden.
Also in Schwer muss irgendwann geschlussfolgert werden (meistens am Schluß) und bei Challenging am Anfang wenn man maximal 2 braune schon wie sonst finden kann. =)

Das Spiel hat nun auch 400 levels dadurch. Fehlt nur noch das Tutorial =)

http://apo-games.de/hitori/

So ich habe die Hintergründe mal mit freien Bildern ersetzt und die Spielanleitung angefangen zu implementieren. Wenn alles fertig ist, wird die App noch in den PlayStore kommen.

Derzeit ist der neue Style nur in der aktuellen Android Variante umgesetzt. Falls es jemand testen möchte, findet ihr die Version hier: http://apo-games.de/hitori/hitori.apk

Die Webversion passe ich an, wenn alles fertig ist und ich zufrieden bin. =)

€dit: Da sehe ich gleich mal im Screenshot, dass in der Spielanleitung noch hust Verbesserungspotential ist. :smiley:

Das ist super. Vielleicht nimmst du noch eine andere Schriftart? Oder ist die frei verfügbar? Ich freue mich schon auf die Version im PlayStore!

Du willst das doppelte “miteinander” verbessern? :slight_smile:

Der Font ist ein frei verfügbarer und der gleiche, den ich auch bei “love is …” verwende.

Ich habe nun auch die Webversion aktualisiert.

Was ist neu?

  • insgesamt 1600 Level (400 pro Schwierigkeitsstufe) + 20 neue, generierte Levels jeden Tag!
  • die Spielanleitung ist verbessert und fertig gestellt worden
  • wenn nun zwei Linien existieren, wird das auch visuell dargestellt
  • das etwas längere Warten bei den Hitori des Tages (die Generierung der fünf Challenging-Level dauert …) wird nun besser visualisiert und der Nutzer weiß, was gerade passiert
  • weitere Anpassungen am Look&Feel

Nächstes Ziel:

  • Androidversion in den Playstore bringen
  • weitere kleinere optische Anpassungen

Spielbar unter:

Super.

Kleiner Bug: Bei mir sind die Unterlängen der Schriften (beim g zum Beispiel) abgeschnitten.

Hi,

danke für das Feedback, aber das ist gar kein Bug, sondern liegt an der Schriftart.

Ich zitiere mal Wikipedia:
“… Eine Besonderheit der Hobo ist, dass sie keine Unterlängen besitzt, weshalb die Kleinbuchstaben g, j, p, q und y nicht unter die Grundlinie hinausragen…”

Ah! Es hätte ja auch sein können, dass irgendwas die Schrift überdeckt. So sah es mir aus.

1 Like

Jetzt gibt es das Spiel im Playstore:

Würde mich wie immer über einen Download freuen. =)

Ich wollte es gerade herunterladen, aber vom Handy aus finde ich es einfach nicht. Nicht unter “Hitori”, nicht unter “Hitori apo” und auch nicht unter “Hitori apo-games”. Das finde ich seltsam. Deinem Link folgend sehe ich ja, dass es im Play-Store ist.

Edit: Auch nicht unter “pub:Apo-Games” - dem folgte ich von “Love is” aus…

Ich kann mir das nur erklären, dass es noch nicht gelistet ist und dadurch durch die Suche nicht auffindbar. Ich hoffe morgen/übermorgen kann es dann gefunden morgen.
Und danke für den Download =)

Ich versuche es gerade über den Browser runterzuladen, aber da kreiselt bislang nur der Mousecursor. Von daher noch kein Download, aber sicher schau ich später nochmal, ob es geht!

Ich freue mich, wenn ich dein Hitori auf dem Handy hab. Ich habe seit dem Lesen deines Threads hier öfter mal Das “RealHitori” gespielt, aber die Werbung nervt und deine Version kann einfach viel mehr. Das einzelne zurücknehmen ist toll!

1 Like

Jetzt konnte ich es über das Handy installieren!

Ich habe gerade eine neue tolle Strategie gefunden. Schaut euch folgendne Abschnitt an:

image

In diesem Bereich fehlen die 3 und zwei 7ner. Und meine Strategie erlaubt es euch dieses Konstrukt aufzulösen. Denn die 3 muss schwarz sein. Warum? Das ist relativ leicht zu erklären, wenn man bedenkt, dass das Rätsel eindeutig sein muss.

Schaut euch die 7 ganz rechts an. Ob die schwarz oder gelb ist hängt von der linken 7 ab. Nun betrachten wir die linke 7. Ob diese schwarz oder gelb ist, hängt von der rechten 7 und der 3 ab. Das bedeutet folgendes:

Ist die 3 schwarz, dann haben wir ein eindeutiges Ergebnis (linke sieben ist gelb und die rechte schwarz)
Ist die 3 gelb, dann haben wir kein eindeutiges Ergebnis. Denn die linke und die rechte 7 sind nun Abhängig von einander. Was bedeuten würde, dass es ZWEI Lösungen geben müsste, was nicht sein darf.

Ergo: die 3 muss schwarz sein!

Etwas anders sehe es aus, wenn die 8 über der linken 7 auch weiß wäre. Dann wüssten wir nur, dass mind. einer der beiden (3, 8) schwarz sein muss für ein eindeutiges Ergebnis.

Wie findet man sowas? Sucht nach alleine stehenden Zahlen (also ohne weiße Nachbarn). Diese könnten eben nur eine Abhängigkeit haben und diese müsst Ihr dann entsprechend untersuchen.

1 Like

Ich glaube die Rätsel haben teilweise schon mehrere Lösungen. Mir sind schon öfter freistehende Zahlenkonstrukte aufgefallen die man nach belieben Auflösen kann. Zumindest hatte Hitori mir in Beiden Fällen die Lösung als richtig markiert, wenn ich mich da jetzt nicht komplett geirrt habe. Oder hab ich deine Lösungslogik jetzt falsch verstanden?

Da ist die Frage wie Apo die Lösung eigentlich abfrägt. Theoretisch reicht ein countOfBrownSquares <= minimumSolution.

Sehr schöne Logik. =)
Aber das funktioniert nur, wenn in den Spalten, wo eine 7 zu sehen ist, keine weitere weiße sieben ist bzw. auch bei der drei. Weil durch die weiteren Zahlen, es dann doch eindeutig werden sollte.

Also während der Entwicklung gab es einige Versionen, wo Level dabei waren, die nicht eineindeutig waren. Diese habe ich aber verworfen und durch eineindeutige ersetzt (gehe jedenfalls davon aus atm).

Folgendermaßen gehe ich vor:
1.) Ich erstelle ein Level mit dem Generator und der Einstellung welcher Schwierigkeitsstufe.
2.) Dann versuche ich das Level mit Hilfe der Tipps zu lösen. Ist es mithilfe der Tipps lösbar, ohne dabei einmal eine Annahme treffen zu müssen, passt alles und ich bin glücklich
3.) Wenn jetzt ein hartes oder challenging Level dabei ist, dann löse ich es mithilfe des Solvers soweit, bis der Solver halt eine Annahme treffen muss. Dieses halb vorgelöste Level nehme ich und löse es per BruteForce. Wenn ich mehr als 1 Lösung herausbekomme, breche ich ab und verwerfe das Level.

So habe ich (in meinen Augen) sichergestellt, dass das Level nur 1 Lösung enthält und damit eineindeutig ist. Falls ich dabei irgendwas übersehen haben sollte, dann wäre das ärgerlich und ich würde mich sofort dran machen dass zu ändern. Weil die Level halt eineindeutig sein müssen, ich mag es nicht, wenn ich mir aussuchen kann, welche Lösung ich will.

Deshalb falls du ein Level im Spiel entdeckst, wo das zutrifft, dann bitte her damit. Dann würde ich gerne damit herumprobieren, was falsch läuft. =) Danke

Bei den 7er ist nur wichtig, dass die rechte 7 keine weitere Abhängigkeit hat. Also, keine 7 von oben oder kein weißen Feldnachbarn.

Bei der linken 7. Lass mich das mal durchspielen:
7 darüber gelb: 7 links ist schwarz und 7 rechts dann gelb
7 darüber schwarz -> Abhängigkeit wird aufgelöst, also wäre das Beispiel wieder aktuell -> 3 Schwarz, linke 7 weiß und rechte 7 schwarz.

Damit wäre alles offen.

Nur bei der 3 wäre es egal, ob noch eine oben seitlich daneben ist. Denn die zwei 7er verlangen ja, dass die 3 für ein eindeutiges Ergebnis schwarz sein muss.

Hmm, hab jetzt mal etwas gegoogelt. Als ich damals eine “hitori-lern-seite” offen hatte, war es glaub beschrieben, dass Hitoris eindeutig sein sollen. Genau wie in Wikipedia. Aber nicht jeder Seite mit Regelwerk hat das geschrieben.

Die Hitoris die ich bisher gemacht habe, waren aber (soweit ich weiß) alle eindeutig lösbar [auch wenn ich bei manchem zweifel hatte]. Aber danke für den Einwand. Zur Sicherheit sollte man die Taktik dann vllt als letztes Anwenden, wenn man gerade nicht mehr weiter weiß ^^.

Mir hat Hitori gerade durch eine sehr langweilige Zeit im Krankenhaus geholfen. Auf lange Sicht wäre es aber schön, wenn es gerade von den einfachen Leveln - zu mehr war ich mental irgendwie nicht in der Stimmung - noch viel mehr Aufgaben gäbe.
Wenn ich das richtig mitverfolgt habe, kannst du die ja einfach generieren, oder?

1 Like