"Sicherheitsupdate für Virenscanner avast!"

Der Hersteller von Antivirensoftware Alwil hat ein Update seiner Virenscan-Engine avast! veröffentlicht, das mindestens zwei sicherheitsrelevante Fehler beseitigt. Die in avast! 4 Home und Professional Edition eingesetzte Engine wies bis vor Version 4.7.1098 Lücken im Tar- und RAR-Unpacker auf, die Angreifer unter anderem zum Einbruch in ein System ausnutzen konnten. Zumindest bei der Tar-Lücke soll es dafür laut Bericht ausgereicht haben, eine E-Mail zu öffnen oder eine manipulierte Webseite zu besuchen.

GDATA ist nach eigenen Angaben ebenfalls von dem Problem betroffen und will im Laufe des heutigen Tages eine neuen Engine über das automatische Update ausliefern.

mehr…