Android Spiel: ManaWars - Crystal Seeker


#1

Hey Leute,

in diesem Forum habe ich bereits teilweise die Entwicklung meines Android Spieles - und kleine Hürden die es dabei gab - vorgestellt.
Mittlerweile hat es noch sehr viele Verbesserungen und Änderungen gegeben und jetzt ist es endlich soweit: Das Spiel ist im Google Play Store :smiley:

Es befindet sich noch in der Beta-Phase und ich habe es bisher nur ein paar Freunden gegeben. Ich werde es im Moment auch (außer hier) nicht weiter verbreiten, bis die Testphase zu Ende ist.
Falls es euch interessiert, könnt ihr es hier anschauen/downloaden: https://play.google.com/store/apps/details?id=org.black_ixx.crystalseeker.android

Ich würde mich über ein paar Tests und Feedback sehr freuen! :slight_smile:

PS: Das Spiel ist knapp über 30MB groß, braucht wenig Arbeitspeicher, benötigt keine besonderen Berechtigungen, ist gratis, enthält keine inApp-Käufe und ist werbefrei.

Mit freundlichen Grüßen
Felix


#2

Ahja - dann war die Zeit zwischen https://forum.byte-welt.net/byte-welt-projekte-projects/allgemeines-zu-projekten-generals/17347-kickstarter-spiel-rpg-strategie-sidescroller-manawar.html und dem Release ja doch noch überschaubar. (Ein Android-Gerät habe ich nicht, aber andere werden’s sicher testen)


#3

[QUOTE=Marco13;129365]Ahja - dann war die Zeit zwischen https://forum.byte-welt.net/byte-welt-projekte-projects/allgemeines-zu-projekten-generals/17347-kickstarter-spiel-rpg-strategie-sidescroller-manawar.html und dem Release ja doch noch überschaubar. (Ein Android-Gerät habe ich nicht, aber andere werden’s sicher testen)[/QUOTE]

Jaa ging dann doch recht flott :slight_smile: Habe mich entschieden, den Kern neu und noch einmal viel effizienter zu schreiben, allerdings jetzt mehrere Funktionen die es in der alten Version gab weggelassen. Bin ziemlich zufrieden mit dem Weg, den das Spiel jetzt einschlägt, da es sich jetzt viel besser spielt und es vorher fast schon ein bisschen verwirrend war mit den diversen Verbesserungen, Shops, Fähigkeiten und dann auch noch dem Festungskampf Modus. Sehr aufwändig und eintönig zu erstellen wären auch die geplanten Levels, die jetzt durch einen intelligenten Endlosmodus ersetzt wurden. Die Schwierigkeit, feindliche Völker, Einheitengruppen und Bosse passen sich dynamisch an den Fortschritt an und sollten für ein abwechslungsreiches Spielgefühl sorgen.

Ich bin immer offen für konstruktive Kritik :wink:


#4

Habe es gerade mal ausprobiert.

Als erstes: Es lief flüssig auf meinem OnePlusTwo und der Sound macht einen guten Eindruck.

Ein paar Gedanken:

  • die Grafik im Spiel ist ok, die Grafiken der Gegner und es Spielers / der Beschützer ist schön einheitlich. Ich würde nur den Hintergrund etwas detaillierter mir wünschen. So wirkt es stark wie schnell in Paint gemalt (nicht böse gemeint, ich weiß selber wie schwer es ist, gute Grafiken zu bekommen)
  • die Schrift ist teilweise viel zu groß. Gerade in den Menus ist das Bestätigen oder das zurück füllt 1/3 des Bildschirms. Da wäre weniger mehr
  • das Spielprinzip wäre schön, wenn es kurz ein interaktives Tutorial gibt. Ich habe zwar durch Zufall die neun Tipps im Hauptmenu entdeckt, aber wie gesagt nur durch Glück und auch erst als ich die erste Runde gespielt hatte. Das Springen habe ich nur raus gefunden, weil ich mich verklickt/vertoucht habe
  • Ich weiß nicht, ob es noch etwas abwechslungsreicher wird, aber ich dachte mir ok es reicht immer das Schwert zu schmeißen und halt in Bewegung immer mal zurück und mal vor. Kommen Gegner die andere Strategien erfordern? Wäre wünschenswert, ansonsten kann es relativ schnell langweilig werden
  • Ich finde es gut, dass man upgraden kann! Nur ist auch dort das User Interface gewöhnungsbedürftig. Es wirkt alles sehr groß und es musste genau da rein passen, ohne Platz für anderes.
  • cooles Icon zum Starten der App!

#5

[QUOTE=Apo;129474]Habe es gerade mal ausprobiert.

Als erstes: Es lief flüssig auf meinem OnePlusTwo und der Sound macht einen guten Eindruck.[/QUOTE]
Selbiges, sehr flüssig auf dem Samsung Galaxy S5 Neo.

[QUOTE=Apo;129474]

  • die Schrift ist teilweise viel zu groß. Gerade in den Menus ist das Bestätigen oder das zurück füllt 1/3 des Bildschirms. Da wäre weniger mehr[/QUOTE]
  • Gegenteilige Meinung. Ich finde große Schrift klasse. Einfacher zu lesen und strengt nicht zu sehr an. Mit meinen tapsigen fingern treff ich nichtmal die Buchstaben auf der Tastatur wenn ich mein Passwort zum aufschließen des Smartphones eingebe.
    Aber die Menüs würde ich vielleicht mehr in einer der Ecken rücken (links/rechts/beides) von der der Spieler auch die Menüpunkte bedienen kann ohne sein smartphone aus der Hand zu legen.
    Im Spiel hält man es wie einen Controller, für Menüs muss man aber seine Haltung ändern.
    Aber ist ein kleinerer Verbesserungsvorschlag.

[QUOTE=Apo;129474]- das Spielprinzip wäre schön, wenn es kurz ein interaktives Tutorial gibt. Ich habe zwar durch Zufall die neun Tipps im Hauptmenu entdeckt, aber wie gesagt nur durch Glück und auch erst als ich die erste Runde gespielt hatte. Das Springen habe ich nur raus gefunden, weil ich mich verklickt/vertoucht habe[/QUOTE]
Ich bin da ja ein notorischer Buttonklicker und will am Anfang erstmal alles herausfinden und in den Menüs wühlen was man denn so alles machen kann.
Deswegen erfreue ich mich auch an Weltraumsimulationen in derren Natur es liegt die unendlichen freien Möglichkeiten und Funktionen in viele komplizierte verschachtelte Menüs zu verpacken.

Aber so ein Pfeil am Anfang des Spiels der auf die Lupe oben links hindeutet (“Falls du Probleme hast <—”) ist sicherlich kein schlechter Ansatz. Besonderst das Springen… bei den 9 Tips stand was von springen, also hab ich solange rumgetapst auf dem Bildschirm bis meine Figur sprang. :smiley:
Da schließ ich mich mehr oder weniger an.

Den Boomerang hab ich immernoch nicht verstanden… die KI verwendet den viel intelligenter als ich es kann.

[QUOTE=Apo;129474]- Ich weiß nicht, ob es noch etwas abwechslungsreicher wird, aber ich dachte mir ok es reicht immer das Schwert zu schmeißen und halt in Bewegung immer mal zurück und mal vor. Kommen Gegner die andere Strategien erfordern? Wäre wünschenswert, ansonsten kann es relativ schnell langweilig werden[/QUOTE]
Bist du den Steine rollenden Teddys noch nicht begegnet? Der Badass Zauberer… okay, normal. Aber stiene werfende Teddys, damit muss man erstmal klar kommen. Die haben mich vielleicht überrascht.
Gibt zumindest einige abwechslungsreiche Gegner. Trotzdem nach einiger Zeit:
töten -> geld -> sterben -> upgraden -> und von vorn

Langzeitmotivation hält sich schon in Grenzen. Man läuft halt ununterbrochen auf einer geraden Strecke nach rechts und tötet alles was einem in den Weg kommt.

[QUOTE=Apo;129474]

  • cooles Icon zum Starten der App![/QUOTE]
    In der tat, cooles Icon.

Fragen:

  • Warum ist das Upgrade der Holzaxt->Zwergenaxt eigentlich so schwach? Hat die irgendwelche zusätzlichen besonderen Fähigkeiten?
  • Muss man wirklich jedesmal wenn man stirbt wieder ganz von vorne Anfangen?

#6

Die bisherigen Bewertungen sehen ja auch ganz gut aus.
Noch ein “off-topic” (d.h. unspezifischer) Tipp am Rande: Schnapp’ dir “Goldenplosive.de/com/org/whatever”… (@gmx.de - hm…)


#7

[QUOTE=Apo;129474]

  • die Grafik im Spiel ist ok, die Grafiken der Gegner und es Spielers / der Beschützer ist schön einheitlich. Ich würde nur den Hintergrund etwas detaillierter mir wünschen. So wirkt es stark wie schnell in Paint gemalt (nicht böse gemeint, ich weiß selber wie schwer es ist, gute Grafiken zu bekommen)[/QUOTE]

Das stimmt… daran müssen wir wohl noch arbeiten :rolleyes: habe geplant später kleine bewegliche Objekte (z.B. Vögel) in den Hintergrund einzubauen und gerade bei den Gras-Hintergründen fehlen auch noch Bäume oder ähnliches. Es gibt aber auch andere Hintergründe (z.B. Asien mit Tempeln) die bereits sehr gefüllt sind :smiley:

[QUOTE=Apo;129474]

  • die Schrift ist teilweise viel zu groß. Gerade in den Menus ist das Bestätigen oder das zurück füllt 1/3 des Bildschirms. Da wäre weniger mehr[/QUOTE]

Die Schrift ist so groß, damit sie auch auf kleineren Geräten noch gut gelesen werden kann. Vielleicht sollte ich die Schriftgröße mehr an den Bildschirm anpassen? Wenn sie bei größeren Bildschirmen einen kleineren Anteil des Bildes einnimmt wäre das vielleicht optisch besser. Teste ich aus!

[QUOTE=TMII;129475]

  • Gegenteilige Meinung. Ich finde große Schrift klasse. Einfacher zu lesen und strengt nicht zu sehr an. Mit meinen tapsigen fingern treff ich nichtmal die Buchstaben auf der Tastatur wenn ich mein Passwort zum aufschließen des Smartphones eingebe.
    Aber die Menüs würde ich vielleicht mehr in einer der Ecken rücken (links/rechts/beides) von der der Spieler auch die Menüpunkte bedienen kann ohne sein smartphone aus der Hand zu legen.
    Im Spiel hält man es wie einen Controller, für Menüs muss man aber seine Haltung ändern.
    Aber ist ein kleinerer Verbesserungsvorschlag.[/QUOTE]

Freut mich, dass die Schrift bei dir gut passt :slight_smile:
Meinst du die runden Menübuttons mitten im Spiel (Missionen, Shop und Hauptmenü)? Theoretisch könnte ich die vertikal am rechten Rand anbringen. Das teste ich auch auf jeden Fall mal aus.

[QUOTE=Apo;129474]

  • das Spielprinzip wäre schön, wenn es kurz ein interaktives Tutorial gibt. Ich habe zwar durch Zufall die neun Tipps im Hauptmenu entdeckt, aber wie gesagt nur durch Glück und auch erst als ich die erste Runde gespielt hatte. Das Springen habe ich nur raus gefunden, weil ich mich verklickt/vertoucht habe[/QUOTE]
    Es gibt schon einen kleinen Hilfe-Knopf, der die grundlegende Steuerung anzeigt. Den muss man aber erstmal finden :stuck_out_tongue:

Da ist die Idee von [MENTION=3271]TMII[/MENTION], auf den Knopf hinzuweisen, ziemlich gut :slight_smile:

[QUOTE=TMII;129475]
Ich bin da ja ein notorischer Buttonklicker und will am Anfang erstmal alles herausfinden und in den Menüs wühlen was man denn so alles machen kann.
Deswegen erfreue ich mich auch an Weltraumsimulationen in derren Natur es liegt die unendlichen freien Möglichkeiten und Funktionen in viele komplizierte verschachtelte Menüs zu verpacken.

Aber so ein Pfeil am Anfang des Spiels der auf die Lupe oben links hindeutet (“Falls du Probleme hast <—”) ist sicherlich kein schlechter Ansatz. Besonderst das Springen… bei den 9 Tips stand was von springen, also hab ich solange rumgetapst auf dem Bildschirm bis meine Figur sprang. :smiley:
Da schließ ich mich mehr oder weniger an.

Den Boomerang hab ich immernoch nicht verstanden… die KI verwendet den viel intelligenter als ich es kann.
[/QUOTE]

Der Bumerang fliegt immer in dem selben Bogen: Erst vorwärts, und dann zurück zu dem Werfer. Die späteren Stufen davon fliegen noch höher und weiter und sind sehr geschickt, wenn man z.B. starke Magier treffen möchte, die sich mit ihren wenigen Leben hinter anderen Einheiten schützen.

[QUOTE=Apo;129474]

  • Ich weiß nicht, ob es noch etwas abwechslungsreicher wird, aber ich dachte mir ok es reicht immer das Schwert zu schmeißen und halt in Bewegung immer mal zurück und mal vor. Kommen Gegner die andere Strategien erfordern? Wäre wünschenswert, ansonsten kann es relativ schnell langweilig werden[/QUOTE]

Einfach nur sein Schwert zu schmeißen funktioniert später überhaupt nicht mehr: Da muss man ständig in Bewegung sein und ausweichen bzw. blocken. Wenn dann manche Feinde selbst anfangen, dir auszuweichen, zu blocken, oder deine Fähigkeiten zu zerstören, werden auch andere Tricks und auch Skills notwendig.
Ehrlich gesagt gibt es keine totale Abwechslung, aber es kommen schon noch viele neue Feinde und Arten von Fähigkeiten dazu, die dich auf Trab halten. Etwa mit jeder Fortschrittsstufe kommt ein neues Volk dazu, und auch innerhalb der Völker gibt es mit höheren Fortschritt auch ständig neue Einheitengruppen, Bosse
Um für mehr Abwechslung zu sorgen, habe ich auch Missionen eingebaut, die man erledigen kann, um Kristalle zu sammeln.
Zusätzlich kannst du Begleiter erwerben, indem du ihren Boss besiegst und sie dabei am Leben lässt. Das ist später, wenn du einen starken Begleiter möchtest, auch eine Herausforderung.

[QUOTE=TMII;129475]
Bist du den Steine rollenden Teddys noch nicht begegnet? Der Badass Zauberer… okay, normal. Aber stiene werfende Teddys, damit muss man erstmal klar kommen. Die haben mich vielleicht überrascht.
Gibt zumindest einige abwechslungsreiche Gegner. Trotzdem nach einiger Zeit:
töten -> geld -> sterben -> upgraden -> und von vorn

Langzeitmotivation hält sich schon in Grenzen. Man läuft halt ununterbrochen auf einer geraden Strecke nach rechts und tötet alles was einem in den Weg kommt.
[/QUOTE]

Die größte Motivation sollen die Upgrades darstellen, aber das Spiel ist auch eher für zwischendurch gedacht, als dass man es den ganzen Tag spielt.

[QUOTE=Apo;129474]

  • Ich finde es gut, dass man upgraden kann! Nur ist auch dort das User Interface gewöhnungsbedürftig. Es wirkt alles sehr groß und es musste genau da rein passen, ohne Platz für anderes.
    [/QUOTE]

Im Prinzip ist das ähnlich wie bei der Schrift: Bei Geräten mit größeren Bildschirmen teste ich mal, wie es sich auswirkt, wenn die Größe der einzelnen Knöpfe leicht verringert wird.

[QUOTE=Apo;129474]

  • cooles Icon zum Starten der App![/QUOTE]

[QUOTE=TMII;129475]
In der tat, cooles Icon.[/QUOTE]

Dankeschön, [MENTION=1808]Apo[/MENTION] und [MENTION=3271]TMII[/MENTION] :slight_smile:

[QUOTE=TMII;129475]

  • Warum ist das Upgrade der Holzaxt->Zwergenaxt eigentlich so schwach? Hat die irgendwelche zusätzlichen besonderen Fähigkeiten?
  • Muss man wirklich jedesmal wenn man stirbt wieder ganz von vorne Anfangen?[/QUOTE]

Die Zwergenaxt braucht relativ wenig Mana und teilt dafür großen Schaden aus - wenn man nah genug an seine Feinde kommt. Höhere Stufen der Zwergenaxt werden später ziemlich effektiv :wink:
Sollte die Zwergenaxt deutlich zu schwach sein, tweake ich sie natürlich.

Erreicht man einmal Fortschritt 10, so kann man ab sofort immer ab Fortschritt 5 beginnen. Ab Fortschritt 15 kann man jedes mal bei Fortschritt 10 beginnen und so weiter…
So muss man sich wenn man stark ist nicht jedesmal durch die ganzen schwachen Feinde quälen. Bis man so weit kommt, kann man sich an den schwächeren Feinden stärken und seine Upgrades verdienen

[QUOTE=Marco13;129476]Die bisherigen Bewertungen sehen ja auch ganz gut aus.
Noch ein “off-topic” (d.h. unspezifischer) Tipp am Rande: Schnapp’ dir “Goldenplosive.de/com/org/whatever”… (@gmx.de - hm…)[/QUOTE]

Die Domain könnte ich schon mal sichern, wobei Goldenplosivestudios eher ein kleines Hobby ist und nicht meine Zukunft sein wird. Aber teuer sind Domains nicht, deswegen ist die Idee gut :slight_smile:


#8

Habe gerade eben ein kleines Update hochgeladen mit folgenden Neuerungen:

v1.4.4

  • Mehrere grundlegende Funktionen vorbereitet und programmiert, die in der Zukunft erweitert und aktiviert werden können (dazu gehört die mögliche Anpassung der Schriftgröße [MENTION=1808]Apo[/MENTION])
  • Hinweis auf das Hilfemenü für neue Spieler eingebaut [MENTION=3271]TMII[/MENTION]
  • Spieler können jetzt Optional die Positionen von den Knöpfen in den Einstellungen ändern [MENTION=3271]TMII[/MENTION]

Eventuell baue ich auch noch demnächst ein System ein, das verschiedene Charaktere besonders anfällig oder resistent gegen bestimmte Skillarten macht (z.B. Stark gepanzerte Einheiten immun gegen Pfeile und Dolche, dafür anfälliger gegen Äxte und Speere). Das darf dann halt nicht zu verwirrend oder willkürlich für den Spieler sein.

Das Update müsste dann in den nächsten Stunden verfügbar sein.


#9

Okay, echt cool. Mit den vertikalen Buttons viiiiiiiiiel besser bedienbar! Top!

Nach längerem spielen:
Finde es auch toll dass man die Fähigkeiten seiner besiegten Bossfeinde erlangt ist mir aufgefallen ^^
Die Schneebälle sind eine super Waffe. Aber der Speer ist bis jetzt mein Liebling.

Habe es bis jetzt nicht geschafft den Boss in der Wüste zu besiegen.
War gerade kurz davor als…
1.) Ich ausversehen auf den Zurück-Button meines Handys kam und das Spiel sich ohne Warnung beendet hatte
2.) Danach funktioniert es nicht mehr richtig. Es wird beim erneuten Aufruf nicht richtig geladen. Die Buttons sind depositioniert übereinander oder vertauscht, ich befinde mich wo komplett anderst wo ich aufgehört habe und Feinde laufen in die Gegenrichtung… Öh ja.

Vielleicht eine Warnung bevor das Spiel schließt würde enorm helfen.
Weiß nicht wie es anderen geht aber ich komm immer gegen diese blöden Menü/Zurück/Home Button und alle lösen ein schließen der Anwendung aus >.<


#10

[QUOTE=TMII;129620]Okay, echt cool. Mit den vertikalen Buttons viiiiiiiiiel besser bedienbar! Top!

Nach längerem spielen:
Finde es auch toll dass man die Fähigkeiten seiner besiegten Bossfeinde erlangt ist mir aufgefallen ^^
Die Schneebälle sind eine super Waffe. Aber der Speer ist bis jetzt mein Liebling.[/QUOTE]

Dankeschön :slight_smile:

[QUOTE=TMII;129620]
Habe es bis jetzt nicht geschafft den Boss in der Wüste zu besiegen.
War gerade kurz davor als…
1.) Ich ausversehen auf den Zurück-Button meines Handys kam und das Spiel sich ohne Warnung beendet hatte
2.) Danach funktioniert es nicht mehr richtig. Es wird beim erneuten Aufruf nicht richtig geladen. Die Buttons sind depositioniert übereinander oder vertauscht, ich befinde mich wo komplett anderst wo ich aufgehört habe und Feinde laufen in die Gegenrichtung… Öh ja.

Vielleicht eine Warnung bevor das Spiel schließt würde enorm helfen.
Weiß nicht wie es anderen geht aber ich komm immer gegen diese blöden Menü/Zurück/Home Button und alle lösen ein schließen der Anwendung aus >.<[/QUOTE]

Dass ich ausversehen den Home-Button gedrückt habe ist mir auch schon selten mal passiert. Dann habe ich einfach mein Handy einmal gedreht und schon war das Problem für mich gelöst. Ist natürlich nur ein temporärer Weg und keine optimale Lösung…

Eine solche “Zurück-Warnung” einzubauen ist eine gute Idee! Das werde ich machen.
Ich probiere auch mal aus, ob man weniger unabsichtlich auf den Home-Button drückt, wenn die Bewegungsknöpfe weiter in der Mitte sind (aber immer noch genug am Rand für eine bequeme Bedienung).

Extrem selten, wenn ich das Spiel verlasse und später wieder starte, sehe ich auch dieses Problem, wie du es in deinem zweiten Punkt geschildert hast. Das liegt irgendwie daran, dass die Engine das Spiel teilweise entlädt, aber eben doch nicht ganz. Ich informiere mich noch genauer darüber, wie man ein solches Entladen registriert, damit ich es händeln kann.


#11

Habe mir endlich mal wieder etwas Zeit nehmen zu können, um ein paar Kleinigkeiten zu verbessern:

v1.4.5

  • Die Kills deines Begleiters werden dir jetzt in Missionen auch angerechnet
  • Die Bewegungsknöpfe wurden ein Stück in die Mitte verschoben, um zu verhindern, dass ausversehen der Zurück Knopf gedrückt wird
  • Andere kleine Verbesserungen

Das Update sollte in wenigen Stunden öffentlich sein :slight_smile:


#12

Ja, mein Phone hat mir auch schon gesagt, dass da ein Update da wäre, beim nächsten Mal im W-Lan (und wenn ich dran denke), wird es upgedatet.


#13

Es gibt ein paar Neuerungen :slight_smile:

v1.5.1

  • Neue Hintergründe hinzugefügt
  • Coole neue Animationen: Einheiten bewegen jetzt ihre Arme, wenn sie einen Skill abfeuern
  • Neuen Echsenboss hinzugefügt
  • Spieler können ihren Bogen jetzt benutzen, während sie laufen

v1.5.0

  • Neue coole Todesanimationen hinzugefügt
  • Einzelne neue Übersetzungen eingebaut
  • Begleiter Upgrades ausgeglichener gestaltet

v1.4.6

  • Eine kleine Fehlerbehebung

v1.5.1 wird in wenigen Stunden öffentlich sein (habe die Version frisch hochgeladen)


#14

Hallo Leute,

nach einer Ewigkeit wird es wieder Zeit ein kleines Update zu veröffentlichen :slight_smile:

Letztes Jahr habe ich mein Abitur geschrieben und aktuell studiere ich dual “IT Automotive”, weswegen meine freie Zeit aktuell stark begrenzt ist. Das Android Spiel “ManaWars CrystalSeeker” macht mir allerdings zu viel Spaß, um es aufzugeben, und etwas freie Zeit findet sich immer, weswegen es mittlerweile einige Neuerungen und Verbesserungen beinhaltet.

Generell (das finde ich zumindest) ist das Spiel deutlich spielerfreundlicher und angenehmer für Außenstehende geworden:

  • Es gibt jetzt Lootdrops wie Kristalle und Skillbücher, die Feinde fallen lassen und vom Spieler eingesammelt werden können
  • Besiegte Feinde fliegen nicht mehr “komisch” in den Himmel, sondern deren Körperteile fliegen entsprechend dem tödlichen Schlag herum (Bei einem Kopfschuss z.B. fliegt der Kopf weg)
  • Fortschritt wird schneller erreicht und es gibt ständig neues zu Entdecken
  • Das Spiel wurde mit Infotexten versehen, die den Einstieg erleichtern
  • Wird Etappe 5 (oder 10/15/20/etc.) erreicht, kann von nun an ab dieser Etappe gestartet werden
  • Es gibt jetzt Feinde mit Rüstung: Immun gegen Pfeile/Dolche aber anfällig gegenüber Magie
  • Ein neuer Festungsmodus wurde hinzugefügt, der ab einem mittleren Fortschritt freigeschalten werden kann

Falls ihr Lust und Zeit habt das Spiel etwas zu spielen, würde mich das freuen :slight_smile: Auch Feedback ist jederzeit willkommen. Das Spiel enthält keine Werbung/InApp Käufe, ist gratis und erfordert keine Berechtigungen (wie Lesen von Kontakten).

Mit freundlichen Grüßen
Felix