Cyber Security Analyst (m/w/d)


#1

Auf der Suche nach vielfältigen Karrieremöglichkeiten? #HumanChemistry
Bei Evonik ist alles möglich, wenn die Chemie stimmt: careers.evonik.com

Exploring opportunities. Growing together.

KENNZIFFER DER STELLE 114629

Cyber Security Analyst (m/w/d)

Land und Standort: Deutschland: Essen (Goldschmidtstraße) || Deutschland: Frankfurt/Main || Deutschland: Hanau
Einsatzgebiet: IT
Karriere Level: Berufserfahrene (> 5 Jahre)
Gesellschaft: Evonik Industries AG
Geschäftseinheit: Global IT & Processes

Evonik, eines der weltweit führenden Unter­nehmen der Spezialchemie, steht für attraktive Geschäfte und Inno­vations­kraft. Wir arbeiten in einer vertrauensvollen und ergebnis­orien­tierten Unter­nehmens­kultur, ausgerichtet auf profitables Wachstum und die Steigerung des Unter­nehmens­wertes. In über 100 Ländern profitieren wir von Kundennähe und führenden Markt­posi­tionen. Mehr als 36.000 Mitarbeiter verbindet dabei ein Anspruch: Kein Produkt ist so perfekt, dass man es nicht noch besser machen könnte.

Was wir bieten
Sie arbeiten gemeinsam mit einem Team an span­nenden und heraus­for­dern­den Themen in einem hoch­moder­nen, inno­va­tiven und kreativen Umfeld. Eine inten­sive Einar­beitung “on the job” mit kompe­tenten Kollegen garan­tiert einen schnellen Ein­stieg in die eigen­ver­ant­wort­li­che Auf­gaben­bearbeit­ung. Eine leis­tungs­ge­rechte Bezahlung, die För­derung Ihrer persön­lichen Ent­wicklung sowie der fachlichen Quali­fi­zierung sind für uns selbst­ver­ständlich. Seit 2009 trägt die Evonik Industries AG als fami­lien­bewusstes Unter­nehmen die von der “Initiative der Gemein­nützigen Hertie-Stiftung” ver­gebene Aus­zeich­nung “audit berufundfamilie”.

Hier erfahren Sie mehr über Evonik direkt von unseren Mitarbeitern

Was Sie erwartet

  • Identifizierung, Analyse und Bewertung von IT-Security Incidents
  • Evaluierung, Design und Implementierung neuer Lösungen und Technologien mit dem Schwerpunkt Cyber Security
  • Eigenverantwortliche Weiterentwicklung und Optimierung der bestehenden SIEM Infrastruktur
  • Erstellung und Anpassung von Konzepten und technischen Dokumentationen
  • Planung, Leitung und Steuerung von IT-Projekten mit Verantwortung für Zeit und Qualität
  • Führung von Projektmitarbeitern auf fachlicher Ebene sowie Steuerung externer Partner

Was wir erwarten

  • Erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich (Wirtschafts-) Informatik oder alternativ eine vergleichbare Qualifikation mit mindestens fünf Jahren Berufserfahrung im Bereich Netzwerktechnik und Netzwerksicherheit
  • Gutes Verständnis von Risiken, Schwachstellen, Sicherheitsrichtlinien im IT-Sicherheitsumfeld und der damit verbundenen Technologien
  • Idealerweise Zertifizierungen im Security-Umfeld oder in einem anderen technischen Bereich
  • Ausgeprägte Fähigkeiten in gängigen Programmier- und Skriptsprachen wie Python, Ruby, Bash oder Powershell
  • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Große Einsatzbereitschaft und Flexibilität, selbstständige Arbeitsweise sowie ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Herausragende analytische, konzeptionelle und strategische Denkweise

Ihre Bewerbung
Bitte bewerben Sie sich mit voll­ständigen Bewer­bungs­unter­lagen online. Dies ermöglicht uns eine zügige Bear­beitung und schont die Umwelt. Für eine voll­ständige Bewer­bung reichen Sie bitte neben An­schreiben und Lebens­lauf immer auch Arbeit­geber- sowie Ab­schluss­zeug­nisse und ggf. aktuelle Noten­über­sichten aus Ihrem Studium ein.

Bitte richten Sie Ihre Bewer­bung an Isabel Dütge. Für Fragen und weitere Infor­ma­tio­nen steht Ihnen das Recruiting-Team unter der Telefon­num­mer 0800 2386645 (kostenlos innerhalb Deutschlands) bzw. unter der +49 201 177-4200 (aus dem Ausland) zur Verfügung.

KENNZIFFER DER STELLE 114629

Bitte berück­sichtigen Sie, dass Evonik keine unauf­gefor­dert zuge­sandten Bewer­bungs­unter­la­gen von Personal­ver­mitt­lungs­agen­tu­ren akzep­tiert. Evonik arbeitet mit bevor­zugten An­bie­tern zusam­men und wird ohne ent­sprechende Rahmen­ver­ein­barung keine Ver­gü­tungs­zah­lun­gen an Per­so­nal­ver­mitt­lungs­agen­turen vor­nehmen. Sollte Evonik ein Kandi­daten­pro­fil von einer Per­so­nal­ver­mitt­lungs­agentur erhalten, mit der keine Rahmen­ver­ein­barung besteht, und dieser Kandidat zu einem späteren Zeit­punkt im Rekru­tie­rungs­prozess berück­sichtigt oder ein­ge­stellt werden, entstehen dadurch keine An­sprüche auf Seiten der Personal­ver­mitt­lungs­agentur.

Jetzt bewerben