Frage zu sudo hdparm, sudo dd, bs= , Partitionen und Ubuntu

Hallo, ich möchte die Festplatte überschreiben:
sudo dd if=/dev/zero of=/dev/sdX bs=… (count=1)
unter bs= soll man die Zylindergröße der HDD angeben,
sudo hdparm -i /dev/sdX
liefert die Buffer-Größe,
was muss man unter bs= eintragen, reicht 16384 oder muss noch KB, KiB oder ähnliches dahinter?
http://www.linuxmanpages.com/man1/dd.1.php
Wenn man nur “bs=16384” schreibt, steht dort nicht die Einheit.

Wie kann man Ubuntu auf zwei Partitionen installieren, / auf die erste, /home/ auf die zweite, 2x Dateisystem ext4.

Danke und Grüße.

Das müsstest du schon beim Partitionieren während des Installationsvorgangs festlegen. Ist auch am Einfachsten.

Zuerst muss eine neue Partitionstabelle angelegt werden, bzw. die vorhandenen Partitionen gelöscht werden, falls sie im Partitionierer noch angezeigt werden.
Anschließend legst du die Partitionen an. Zuerst die (primäre) root-Partition (/). mit ext4 anlegen, 20-30GB sind hier völlig ausreichend.

Dann erzeugst du eine weitere (logische) Partition für /home mit ext4. Von der angezeigten Partitionsgröße ziehst du die Größe deines Arbeitsspeichers ab und trägst die so ermittelte Größe als Partitionsgröße ein.
Beispiel: Die vom Partionierer angezeigte verfügbare Größe beträgt 225280 MiB, dein Arbeitsspeicher hat eine Größe von 4GB (4096 MiB) -> 225280 MiB - 4096 MiB =221184 MiB.
Der Wert, den die logische Partition für /home haben sollte beträgt also 221184 MiB.

Der verbleibende Rest der Festplatte sollte nun der Größe deines Arbeitsspeichers entsprechen und wird abschließend als Swap-Partition eingetragen.

Da hast du aber eine alte Anleitung gefunden wenn da noch mit Cylindern hantiert wird. “bs” ist einfach die BlockSize welche beim Schreiben verwendet wird. Und wenn du man “man dd” eingibst auf Konsole bekommst du auch gesagt dass

N and BYTES may be followed by the following multiplicative suffixes: c =1, w =2, b =512, kB =1000, K =1024,
MB =10001000, M =10241024, xM =M GB =100010001000, G =102410241024, and so on for T, P, E, Z, Y.

BS=1M ist in Ordnung, nutze ich selbst eigentlich immer.