Frust-Thread

Das hatte ich vor 16 Jahren mal erstellt und vor 2 Jahren hier erwähnt: Frust-Thread

Das habe ich gerade gesehen: http://de.webfail.com/becf2f051c8

:roll_eyes:

Habe ich doch gerade in meinem Hardware-Fundus einen alten Fernseher gefunden. Da mir ein Monitor zur 4 fehlt, wollte ich den reaktivieren. Blöd ist nur das der Fernseher eine spezielles Netzteil benötigt. EInfach Stromkabel ran und gut war wohl nix… :stuck_out_tongue_closed_eyes:

nur kurz darauf achten wo der Cursor steht und welche Zeile das ist -.-

1 Like

ich depp - automatisch generiertes File - wieder was dazu gelernt

Auch in diesem Fall würde ich behaupten, dass was schief gegangen ist, Entweder ist das, was da generiert wurde viel zu überladen konfiguriert, oder der Generator ist einfach schlecht…

bye
TT

Nah, wenn oben drüber steht, dass es automatisch generiert ist, ist das OK. Leider, leider, gibt es immer wieder Fälle, wo „dummdreist“ irgendwelcher Code generiert werden muss. (Die Frage, ob der Code einigermaßen sinnvoll und nachvollziehbar ist, stellt sich natürlich immer…)

das ist eine WSDL für Onvif

Ich wollte gerade versuchen, in Wie fügt man bei Android Studio .jar-Libraries zu einem Android-Java-Projekt hinzu? zu helfen. Kann ja nicht so schwer sein. Nachdem ich Android Studio ca. 2 Jahre nicht gestartet hatte. Ha. Update hier, update da, Fehlermeldung, Google, Stackoverflow, Fehlermeldung, Google, Stackoverflow, Fehlermeldung, Google, Stackoverflow, jetzt „Error:This Gradle plugin requires a newer IDE able to request IDE model level 3. For Android Studio this means version 3.0+“. Offenbar reicht meine Android-SDK-Minimalinstallation mit zweiundfünzig Gigabyte (!) nicht, um ein „Hello, World“ zu compilieren.

Neulich bin ich (zum wiederholten Mal) über http://www.ipma.world/assets/Ikigai-2.jpg gestolpert. Wenn das einzige, was man mal gelernt hat und machen könnte, etwas ist, was die Welt nicht braucht, dann wird man nicht dafür bezahlt, lieben tut man es dann sowieso nicht mehr, und natürlich wird man auch nicht gut darin.

Ich wünsche mir einen Sonnensturm, der durch einen EMP die ganzen Scheißkisten durchbrutzelt und uns in bezug auf IT ins 19. Jahrhundert zurückbefördert. Einfach mal aus- und wieder einschalten. Wir wissen ja, dass das meistens am besten hilft.

1 Like

Hehe, vielen vielen Dank!! :slight_smile:

"Nachdem ich Android Studio ca. 2 Jahre nicht gestartet hatte. Ha. Update hier, update da, Fehlermeldung, Google, Stackoverflow, Fehlermeldung, Google, Stackoverflow, Fehlermeldung, Google, Stackoverflow, jetzt „Error:This Gradle plugin requires a newer IDE able to request IDE model level 3. For Android Studio this means version 3.0+“. Offenbar reicht meine Android-SDK-Minimalinstallation mit zweiundfünzig Gigabyte (!) nicht, um ein „Hello, World“ zu compilieren."

Neuinstallation, keine Frage… musste kürzliche ne Doku schreiben wie man eine bestimmte App kompiliert (allerdings mit Angular, Ionic und Cordona, könnte theoretisch auch für iPhones kompiliert werden)

Dazu habe ich dem Chef mitgeteilt dass ich einen komplett neu installierten Rechner brauche als Basis für diese Doku. Alles andere wäre wohl total „inkonsistent“…

Ansonsten: Volle Zustimmung zu deiner Aussage zum Thema, da gibt es sonst nix mehr hinzuzufügen!!

15 Beiträge wurden in ein neues Thema verschoben: Praxisnähe von JavaScript, u.a. für Spieleentwicklung

Kennt das jemand?

Milestone

(aka: Hat außer mir noch jemand aufgegeben?)

1 Like

Sowas nervt z.b. mich… völlig sinnlos macht Eclipse einfach „irgend etwas“, völlig ohne jeglichen erkenntlichen Grund. Wenn es wirklich die Library ist, welche ich per ANT entpacke, dann das Verz. org/junit entferne und dann mit dem ANT-zip-Tag wieder zusammensetzt so liegt, meines Erachtens, der Fehler nicht bei mir…

Der Fehler würde bei GANZ KLAR bei mir liegen, wenn mit der auf diese Art und Weise bearbeiteten Library rein gar nix mehr gehen würde.

Aber das ist „just my humble opinion“, darf also gerne anders erachtet werden …

…und die Eclipse-Heinis verlangen Tatsächlich dass ich das .jar-File von der Library öffentlich poste und damit Betriebsgeheimnisse verletzte und aufgrund dessen letztendlich noch eine (fristlose) Kündigung riskiere - f**k off!!!

:-1: :-1: :-1:

Deine Art und Weise in dem Issue Ticket ist ja auch total daneben… Jesus. Frust hin oder oder her, aber kann man das nicht professionell handeln?

2 Likes

Seh’ ich auch so. „eclipse crap“. Joa. Mich nervt auch vieles (*kurz überlegt* so ziemlich alles, genau genommen), aber irgendwelche nichtssagenden Screenshots von einem alten Eclipse, ohne ausreichende Hinweise, wie man das Problem reproduzieren kann, sind sinnlos. Das Argument mit „Betriebsgeheimnisse“ ist lächerlich: Setz’ das ganze mit zwei Test/Dummy-Klassen auf, damit jeder es nachvollziehen kann (und vermutlich würde dann schon deutlich werden, dass das ein PEBKAC ist). Und wenn nicht: Eclipse ist Open Source. Ich erwähn’ das nur.

4 Likes

„minimal reproducible example“ ist nicht zuviel verlangt, genauso wenig wie Hoeflichkeit, muss weder „nett“ noch „freundlich“ oder „professionell“ sein IMO, aber zumindest halbwegs hoeflich.

Das Problem liegt ganz klar bei dir IMHO.

1 Like

Weil für die anderen Entwickler Cygwin Installation zu kompliziert ist, soll ich jetzt die Installation einer Anwendung auf mehreren Servern manuell per Shell Script und SSH machen statt Ansible dafür zu nutzen. Ich sehe es schon kommen, hinterher wird auf allen Servern wieder Jugend forscht betrieben, nix dokumentiert (geschweige denn in ein SCM gepackt) und alle wundern sich das alles auf jedem Server anders aussieht. :face_vomiting:

2 Likes

Ich find es nicht lustig, wenn man auf einem VDI Client arbeiten muss und die Infrastruktur dahinter anscheinend „blöd“ ausgebaut ist. Alle paar Sekunden gibt es freeze usw.

1 Like

Worüber ich genau frustriert bin… da bin ich gerade nicht ganz sicher. Entweder (ganz vage) ~„über die Sache an sich“, ~„wie schlecht die Welt ist“, oder (natürlich, und das ist immer leicht, und auch gerade voll en vogue) über die ~„kalte Profitgier der Pharamaunternehmen“ (aber Forschung kostet Geld, und ist sooo wichtig, jaja), oder vielleicht darüber, dass inzwischen zynisch genug bin, dass ich bei https://www.tagesschau.de/wirtschaft/zolgensma-krankenkasse-kostenuebernahme-101.html sofort an https://en.wikipedia.org/wiki/The_vulture_and_the_little_girl denken mußte. (Ist das zynisch? Vielleicht ja nicht…)

14 Beiträge wurden in ein neues Thema verschoben: Git bash(ing)

Ein Beitrag wurde in ein existierendes Thema verschoben: Git bash(ing)