IDE für Clojure?

Hallo,

ich arbeite mich zurzeit neben der Arbeit in Clojure ein und die Sprache gefällt mir immer besser. Was mir noch fehlt, ist eine anständige IDE. Zur Zeit benutze ich Light-Table, das war für kleiner Spielereien (Project Euler) bisher spitze, gerade wegen der Instarepl. Mit Leiningen konnte man auch ganz gut mit Templates und Abhängigkeiten arbeiten. Aber zum “ordentlichen” Arbeiten bin ich doch anderes gewohnt, Autovervollständigung, Refactoring, etc…

Im Java-Bereich benutze ich Netbeans, leider sind sämtliche Clojure-Plugins hier eingeschlafen und kommen mit den neueren Versionen nicht klar. Eclipse mag ich persönlich nicht, die ist mir zu schwerfällig geworden. Es scheint ein ziemlich beliebtes Plugin für die IntelliJ Idea zu geben, hat damit jemand Erfahrung? Oder gibt es da noch ganz andere Sachen? Womit entwickelt ihr?

Gruß,
Tim

ich finde Catnip ganz cool. Läuft ausschließlich im Browser.

Schon mal http://wiki.jetbrains.net/intellij/Getting_started_with_La_Clojure probiert?

Für Clojure gibt es eigentlich nur Emacs mit den Erweiterungen auto-complete und nrepl. Es braucht allerdings seine Zeit, bis man damit richtig warm wird.

Hi,

danke für eure Vorschläge! Bisher gefällt mir La Clojure für IDEA am besten, gerade die Möglichkeit, eine Datei in die REPL zu laden ist wirklich praktisch!

Gruß,
Tim

Ich habe einmal das Eclipse-Plugin verwendet. Habe zwar nur kleine Sachen gemacht und mehr herum gespielt als gearbeitet, aber da hat es gut funktioniert. Dort gibt’s auch eine REPL.

(Nur der Vollständigkeit halber.)

Eine IDE auf Basis von Intellij. (Fork- Erweiterung von La Clojure)

http://cursiveclojure.com/

Macht einen sehr guten Eindruck. Habe das ganze mal im Early Access Program ausprobiert, weil im neuen Intellij leiningen oder La Clojure nicht richtig wollte.

Allerdings stimmt mich folgendes Zitat etwas skeptisch:

Cursive will be available as an IntelliJ plugin for use with the Community or Ultimate editions, as well as a standalone Clojure-focused IDE. It will be a commercial product, at a similar price point to PyCharm or RubyMine.

Mal schauen was draus wird, wenn es dann mal “fertig” ist.

The thing looks very interesting. Did you practically in use? What’s with Codeverfollständigung of indexed all functions / types to quickly access it? Indicated it file name in the project? / Update: Just played around 2 minutes. I have nothing more gepeilt but it looks so beautiful stylish off =)