Programmieren und basteln mit Mikrocontrollern

https://www.heise.de/ct/ausgabe/2018-14-Programmieren-und-basteln-mit-Mikrocontrollern-4084300.html

Der Artikel kann auch kostenlos von dort heruntergeladen werden.


falls jemand mit der Umwelt kommunizieren will

Aber wohl nur die Einleitung, oder? Ich habe sie gerade mal überflogen, und wenn ich dort lese das sowohl von (Grund-)Schülern als auch von Themen wie Gesichtserkennung die Rede ist, dann stellt sich mir nun schon die Frage nach der Seriösität dieser Artikel. Klar, solange man “Gesichtserkennung” auf den Aufruf einer Bibliotheksfunktion reduziert kann das auch jeder Schüler. Aber man sollte doch eigentlich auch gleich hinzufügen das man ohne umfangreiches Hintergrundwissen über Hard- und Software halt nicht besonders weit kommt.
Deswegen stellt sich mir gerade die Frage was uns der Autor mit seinen Artikeln sagen möchte? Das man heutzutage nix mehr von der (natur-)wissenschaftlichen Materie verstehen muss weil man ja - keine Ahnung - fertige Bausätze für Elektrogeräte kaufen kann wie Modellbausätze von Revell?

Das ist wohl wahr. :slight_smile: Schlecht recherchiert @L-ectron-X . :wink: (Spaß!)

Möglich, ich hab den Artikel auch nicht vollständig gelesen, dachte mir aber, dass er nützlich sein könnte.