Tagebuch: Feature Runner


#161

Wenn man keine Details über das nächste Update verlieren möchte ist Tagebuch führen etwas kacke :smiley:. Aber so viel sei gesagt: ich hab heute wieder einiges machen können. Ich kann ja im groben beschreiben, was ich umgesetzt habe:

  • Einen Service erweitert
    – Inkl. 5 neuer Unit-Tests
  • Das Statistik-Panel hat einen neuen Wert zum Anzeigen
    – Da hab ich mich sehr über meine Erweiterung gefreut, die ich weiter oben mal beschrieben habe. Also konkret meine ich diese hier:
    image
    Das macht es doch schon einfacher, wenn man zwischen den einzelnen Panels hin&her navigiert :slight_smile:

Uuuh und was ich gerade noch sehe. Ich hab 50% von allen meinen erfassten Tasks in hacknplan erledigt :stuck_out_tongue::


Oooh und wie konnte ich das vergessen zu erwähnen: Heute waren die Unit-Tests auch echt Gold wert! Hab die Equals-Methode von einem Model neu generieren lassen und dachte “Das läuft”. Die tests haben mir dann Gegenteiliges bewiesen! Seit einem Update scheint Rider die wohl anders zu generieren als früher. Da war ein ganz widerlicher neuer Check drin - ob es sich auch um die gleiche Instanz handelt. Das war so vorher nicht drin und dementsprechend sind einige Tests auf die Schnauze gefallen. Also hab ich die Prüfung angepasst und jetzt läuft alles wieder wie früher :slight_smile:


#162

Momentan muss ich neues Zeug für die UI erstellen. Und da hab ich wieder das Tool draw.io zu schätzen gelernt. In meinem Kopf geisterten nur so halb fertige Konzepte rum. Da ich keine Ahnung von meiner fertigen Oberfläche hatte, hatte es mir ziemlich davor gegraut mit den Aufgaben anzufangen. Also dacht ich mir, versuchst mal einen Grafik-Mock mit draw.io zu erstellen. Was im wesentlichen auch echt gut ging. Dazu hab ich mir einfach in der App ein leeres Panel anzeigen lassen und davon einen Screenshot gemacht. Diesen dann als Hintergrund verwendet und darauf schöne Komponenten gezeichnet.

Alles in allem war es aber sehr erfolgreich gewesen :slight_smile:. Es ist doch recht praktisch, wenn man seine Komponenten dann immer wieder neu ausrichten - und weitere Spielereien einfließen lassen kann. Zudem kamen mir auch ganz neue Ideen die ich beim “drauf los programmieren” garantiert nicht gehabt hätte.

TL DR: Hab gestern jetzt also nicht wirklich etwas programmiert - aber ein Konzept für ein kommendes UI ausgearbeitet. Somit hab ich jetzt einen schönen Plan wie ich weiter machen werde.


#164

So mal kurz ein Update geben. Am Wochenende war jetzt nicht soooo viel Zeit - aber ich hab auf jeden Fall Fortschritte gemacht.

Das was ich mit draw.io vorbereitet hab, hab ich schon (zumindest von UI-Seite) ziemlich weit umgesetzt. Dabei musste ich unter anderem eine eigene GUI-Komponente schreiben - die soweit auch erstmal fertig ist. Allerdings kennt diese noch keinen einzigen test - was auf meiner Todo-Liste für den Task aber noch drauf steht.

Ansonsten denke ich, werde ich auf jeden Fall noch die komplette Woche brauchen. Um es mal in Zahlen auszudrücken: von den Tasks her hab ich von dem Milestone jetzt etwa die hälfte erledigt. (Was komplett nichtssagend ist - weil nicht jeder Task die gleiche Komplexität aufweist. Da ich keine Schätzungen mache, kann ich es auch nicht in Punkten ausdrücken).

Aber auch wenn ich hier gerade etwas weniger schreibe (eben weil ich das nächste Update gerne etwas überraschend halten möchte ^^) - so bin ich trotzdem nach wie vor am Projekt dran :slight_smile:


#165

So - letzte Woche bin ich ehrlich gesagt zu GAR NIX gekommen. Unsre Wohnung hat viel Zeit & Aufmerksamkeit gefordert sodass ich unter der Woche zu nix gekommen bin und das WE hatte ich mit Freundin & Familie verbracht. Aber in der Woche hab ich wieder vor weiter am Spiel zu programmieren :slight_smile:


#166

Und heute gings mal wieder weiter :slight_smile:. Heute wieder einen Anfang zu machen war nicht einfach - da ich wusste: auf mich warten KomponentenTests die ich zu schreiben hab. JA es gibt definitiv interessantere Aufgaben (vor allem weil ich im Betrieb die letzten 2 Tagen ziemlich viel mit Tests verbracht habe). Kurz hab ich mir überlegt die zu skippen - hab mich aber zum Glück dagegen entschieden!

Aber ich muss sagen: hat trotzdem Spaß gemacht. Hab zwei Komponenten fertig gemacht und beide haben KomponentenTests. Außerdem glaub ich, hab ich endlich das Unity-Komponenten-Model verinnerlicht :slight_smile:.

Insgesamt sind somit 9 weitere Tests hinzugekommen und das schöne: Alle meine nun insgesamt 117 Tests sind nach wie vor Grün :slightly_smiling_face: (Und ja, ihr könnt mir glauben: das macht richtig Spaß die auszuführen und das Ergebnis zu sehen!).

Ich kanns also nur weiter empfehlen: Auch wenn man es für private Projekte manchmal für übertrieben hält, schreibt Tests! Spätestens wenn so ein Projekt mal wächst werdet ihr froh drum sein!


#167

Hab wieder einiges machen können. Neben weiteren Tests & Komponenten habe ich jetzt auch mal so einiges an Business-Logik umgesetzt. So zeigen meine Komponenten nun auch wirklich sinnvolle Daten an. Hab dafür zwar ein paar mehr Tasks erstellen müssen - aber fast alle zusätzlichen schon beinahe abgearbeitet. Aktueller Stand ist:

  • 5 Tasks in Todo
  • 13 Tasks in Done

Kann sein, dass da im laufe des Milestones noch ein paar Tasks finden - aber die “Erledigt”-Spalte sollte deutlich überwiegen.

Werde aber diese Woche vermutlich zu nicht mehr sonderlich viel kommen. Also: nächste Woche werde ich auf jeden Fall noch brauchen.