Vom Programm Sachen "auspacken"

#1

Hallo,

ich weiß nicht wie ich diese Frage erklären soll z.B. bei einem Installer entpackt das Programm Dateien bzw. installiert Dateien.Wie kann ich eine Datei zu meinem Programm hinzufügen und das dann über einen Button auf den Desktop “legen”?Also ich glaube das man die Datei in den Projektordner reinlegen muss(oder dem Programm einen Path angeben) … weiter weiß ich nicht mehr und ist saveFiledialog dabei hilfreich?

#2

Du musst Dir erstmal klar werden (oder mir erklären) **wann **das passieren soll? Bei der Installation, beim ersten Start, irgendwann später?

In den letzten beiden Fällen könntest Du mit 'nem Speichern-Dialog was reißen, aber zum Installationszeitpunkt hat Dein Programm doch gar nicht die Kontrolle, sondern der Installer…

Damit stellt sich die Frage: von welchem Installer reden wir?

bye
TT

#3

Wie gesagt man startet das mit einem Button, danach sollten Dateien z.B. auf dem Desktop landen.Ich rede Allgemein von Installer.

#4

http://www.rolandbaer.ch/software/tutorials/nsis-tutorial-teil-1/
http://www.rolandbaer.ch/software/tutorials/nsis-tutorial-teil-2/

bye
TT

#5

Erstmal Danke und gibt es auch eine andere Möglichkeit soetwas zu machen?

#6

Du kannst meines Wissens auch einen FileOutputStream nehmen und Dateien aus dem Jar auf die Platte kopieren.

#7

[quote=timbeau]Du kannst meines Wissens auch einen FileOutputStream nehmen und Dateien aus dem Jar auf die Platte kopieren.[/quote]Klar,
aber erst wenn das Programm installiert ist

bye
TT

#8

Was heißt bei dir “installiert”? So wie ich die Frage verstehe, lädt man die Jar oder Sonstwas Datei aus dem Netz und dann soll diese Datei irgendwelche Dateien auf der Platte ablegen. Was soll da installiert werden?

#9

[quote=timbeau]Was heißt bei dir “installiert”?[/quote]wenn das Programm vollständig lauffähig auf der Platte liegt.

[quote=timbeau;98898]Was soll da installiert werden?[/quote]So wie ich das verstehe will der TO ein Start-Icon auf dem Desktop anlegen. Da gib’s je nach OS beiebige Fallstricke und Hürden, die solche Installer wie NSIS bereits gelöst haben.

Aber von mir aus könnt ihr das Rad ruhig nochmal erfinden…

bye
TT

#10

Ich denke, wir gehen von 2 verschiedenen Szenarien aus. Ist eine Installation vonnöten, ist ein Installertool wie NSIS sicher die beste Lösung. Wenn aber nur z.B. irgendwelche Textdateien etc generiert werden sollen, ist das NSIS mE unnötig.

Evtl. sollte der TO mal erklären, was der Sinn des Programms sein soll.

#11

Wenn der Benutzer einen Button klickt soll eine Datei(bzw. mehrere) z.B. in den Programme86x Ordner(OS Windows) reingelegt werden und eventuell sollte auch eine Verknüpfung am Desktop erstellt werden.

#12

Ok, dann würde ich schon so etwas wie NSIS nutzen.

#13

Kann man auch NSIS mit einer Windows-Anwendung verknüpfen?Also der Benutzer klickt den Button(auf Windows-Forms) und dann wird die Installation durch NSIS gestartet.

#14

[quote=Pehlivan]Kann man auch NSIS mit einer Windows-Anwendung verknüpfen?[/quote]Der Installer, den NSIS erzeugt ist eine ganz normale Windowsanwendung und kann über die Kommandozeile gestartet werden. Wenn Windows-Forms eine andere Anwendung bei einem Button-Klick starten kann dann ja.

bye
TT

#15

Und wie wäre das genau?

#16

Mit welcher IDE wird die Software überhaupt erstellt?

#17

Bei mir startet ein ganz normales Windows-Forms Fenster und da ist ein Button, der sollte den Click-Event auslösen, der NSIS startet und NSIS fügt Dateien z.B. auf den Desktop hinzu.