Welches JRE


#1

Moin,

ich soll zum Programm entsprechend auch das JRE mitliefern. Welches JRE kann ich dafür nehmen? (Ich bin nur wegen den ständigen Änderungen von Oracle etwas verunsichert) Reicht noch immer das JRE von Oracle oder gibt es da inzwischen Lizenzprobleme?

danke, mogel


#2

Welches OS, welche Java-Version?

Wenn es nach Oracle geht und >= Java 9, dann wäre sogar jlink ein Blick wert.
Via Module-Path zu einem einzigen Binary.
Das klingt jetzt zwar nicht wie die Antwort zur eigentlichen Frage, wenn man die aber umvormuliert, wie bekomme ich Anwendung und Runtime beim Kunden installiert? Dann ist das der Weg.


https://docs.oracle.com/javase/9/tools/jlink.htm#JSWOR-GUID-CECAC52B-CFEE-46CB-8166-F17A8E9280E9


#3

Bei JLink wäre ich vorsichtig wegen der Lizenzen. Glaub @Noctarius hatte mich da mal aufmerksam drauf gemacht, dass es wohl nicht unrpoblematisch ist.

Aber abgesehen von der Lizenzgeschichte würde ich es schon aus technischer Sicht nicht empfehlen. Denn die Java-Module und Maven harmonieren so überhaupt nicht miteinander. Hatte damit ende letzten Jahres rum probiert und selbst einfache Prototypen (Maven + Java Module) nicht lauffähig bekommen. Mein Ziel war es eigentlich, eine Spring-Boot-Anwendung darauf umzustellen. Letztendlich hab ichs irgendwann eingesehen und aufgegeben.

So toll und interessant das auch klingt - die Leute von Oracle haben es (mal wieder) verbockt.


#4

Vllt. hilft dieser Beitrag ja ein wenig.