Wiki: Masterplan benötigt?

Ich wollte ein bisschen im Wiki schreiben, dabei sind mir „Unstimmigkeiten“ aufgefallen, die ich sehr unpraktisch finde.

Beispiel: es gibt zwei Artikel die „Klasse“ beschreiben. Eins und Zwei.

Der Artikel von Java heisst „Java_(Programmiersbrache)“, der von C++ nur „Cpp“.

Meine Frage ist: muss man, und wie kann man, das alles koordinieren. Wäre eine Namenskonvention angebracht? Ich möchte nicht bei jedem Link, den ich setzen will, 10 Minuten nachforschen, wie er wohl heisst :slight_smile:

Oh das mit der Klasse ist blöde das muss noch bisschen überarbeitet werden.
Das mit Java kann ich dir ganz schnell erklären :wink: ich hab ihn mal vor einiger Zeit importiert um paar Sachen auszuprobieren (sieht man auch daran das da einige Sachen nicht passen) daher muss er noch bisschen überarbeitet und angepasst werden.
Aber du hast Recht wir müssen da paar Festlegungen machen.
Vorschläge? :smiley:

Mir ging sowas durch den Kopf:

Jeder Artikel sollte einem Gebiet zugeordnet sein.

Wer einen neuen Artikel schreibt, der in kein Gebiet passt, muss ein neues machen und veröffentlichen. Bevor man einen Artikel schreibt, sollte man aber, wenn möglich, ein schon bestehendes Gebiet wählen.

Als Beispiel: alle Beschreibungen für Klassen der Java - API haben die Form “Klasse_(Java_API)

Oder es gibt die Artikel “Methode_(Java), Methode_(Cpp), Methode_(OOP)”

Das entspricht in etwa den Kategorien, die schon existieren. Nur wäre die Gebiete halt für den internen Gebrauch (und glänzen z.B. nicht mit riesigen, unausschreiblichen Namen).

Die Gebiete würde man dann auf einer einzigen Seite sammeln, damit man die schnell durchgucken kann (und nicht so einfach ein Gebiet verdoppelt wird, nur weil man sich nicht auf die Schreibweise einigen kann).

joa das klingt schon sehr gut

Hi Beni,

der Artikel über Klassen, den du mit „eins“ bezeichnet hast, ist überflüssig und kommt weg (danke für den Hinweis). Dass der eine Artikel Java_(Programmiersprache) heißt, und der andere über C++ einfach nur Cpp, liegt daran, dass ich den Artikel über C++ so genannt habe (der Einfachheit wegen) und den über Java noch nicht geändert habe. Das lässt sich nur durch löschen und neu-importieren realisieren.
Ich bin seit dem letzten Wochenende damit beschäftigt, und überlege mir eine übersichtliche Anordnung der Beiträge. Für kreative Vorschläge bin ich immer offen, und dankbar.
Nur passiert es leicht, wenn, wie du vorgeschlagen hast, jeder neue Themen (Kategorien) eröffnet, wenn sein Beitrag zu keinem passt, auch eine gewisse Unordnung entsteht, die dann erst wieder geordnet werden muss. Ich geb mir die größte Mühe…:wink:

Tschau
Jango

Edit: @Beni - der Artikel über Klassen (deiner) bleibt - kommt nicht weg! Hab mich falsch ausgedrückt - in ooP kommt ein Verweis rein zu deinem Artikel

Mir ist jedes System recht, solange es ein System gibt :wink: Ich habe nur ein Problem, wenn das Wiki nach dem Chaosprinzip organisiert wird…

Ich fände es einfach gut, wenn man das irgendwo schriftlich festhalten könnte. Damit alle dasselbe machen, und nicht jeder sein eigenes System ausprobiert (womit wir wieder bei Chaos und Kollisionen wären).

[Edit: du kannst mein Artikel schon rauswerfen, er ist nicht gerade ein Meisterstück…

Wenns ein verbindliches System gibt, schreib ich meine Artikel auch gerne nochmal um.]

ich hatte gehofft es mach jemand paar Vorschläge für allgemeine Regeln aber dann fang ich halt damit mal an :wink:

  1. Allgemein:
  • Von fremden Webseiten/Wikipedia und aus Büchern nur kopieren solange es die Lizenz/Rechte zulassen.
  • Will jemand etwas aus Wikipedia zu uns bringen kann er sich gern mit Jango, mir oder einem anderen Admin in Verbindung setzen, da für diese Zwecke ein paar ganz gute Funktionen gibt, die jedoch nur für Admins bzw. authorisierte Leute zur Verfügung stehen.
    Kontakt am Besten per PM oder über den IRC Channel
  1. Inhalt:
  • Es sollten nur Themen genommen werden die mit Informatik zu tun haben (Solange es nicht überhand nimmt können auch andere mit rein)
  1. Schreiben/Ändern von Artikeln
  • Seht nach ob der Artikel nicht schon vorhanden ist, nicht nur die Suche benutzen sondern auch von Hand nachsehen (die Suche findet leider nicht alles)
  • Bei der Wahl des Namens sollte darauf geachtet werden das er sich möglichst nicht mit anderen Themen überschneiden kann, z.B. einen Artikel Socket nennen wenn man jedoch nur über die Java Sockets schreiben will. Will man eine Klasse einer API näher erläutern z.B. die erwähnten Sockets sollte man den Namen (Socket) und anschließend in Klammern die Sprache_API schreiben → Socket (Java_API) oder Socket (QT_API)
  • Wenn Artikel erstellt werden packt sie in eine Kategorie, es können auch mehrere sein
  • Werden Artikel verändert schreibt kurz eine Begründung rein warum (gibt unten ein kleines Feld dafür)
  • Bevor was verändert ist es besser auf die Diskusionsseite zu sehen ob das vielleicht abgewiesen wurde zu ändern oder sehr in das Forum falls dort etwas dazu gesagt wurde (Eigentlich sollte das dann auf der Diskusionsseite erwähnt werden)
  • Sollte euch eine Änderung nicht passen/gefallen erwähnt das auf der Diskusionsseite/Forum damit es nicht immer wieder geändert wird und diskutiert es da aus

öh mehr fällt mir gerade nicht ein, ich bitte um Ergänzungen/Vorschläge :smiley:

Ich werde im Wiki an einer leicht zugänglichen Stelle (unter “sonstiges”) eine “Probekategorie” einrichten. Dort kommen Beiträge rein, bei denen sich der Autor nicht sicher ist, welche Kategorie er wählen soll. Ein befugter Mitarbeiter kümmert sich dann um die richtige Eingliederung. Dort können auch links zu Wikipedia-Seiten, die importiert werden sollen, rein.
Das macht das Ganze übersichtlich, und man vermeidet ungewollte Löschvorgänge.

Mein Vorschlag dazu

J.

Naja ich dachte eher das sich derjenige wegen eines Imports meldet weil er schnell was machen will

Ja sicher - ist auch nur als Alternative gedacht. Soll ja Leute geben, die sich nicht trauen zu fragen. :wink:

wirklich sowas gibs :smiley: