Windows 10: Continuum möchte neue Smartphones zum PC-Ersatz machen


#1

mehr…

*** Edit ***

noch mehr… (c’t)


#2

Ich würde gerne erstmal einen PC mit Windows auch als PC benutzen können.


#3

Ich würde das nicht mehr wollen… :wink: Auch nicht auf meinem Telefon oder sonst wo.


#4

[QUOTE=L-ectron-X;116542]Ich würde das nicht mehr wollen… :wink: Auch nicht auf meinem Telefon oder sonst wo.[/QUOTE]

War auch beißende Ironie. Ubuntu for the World. :slight_smile:


#5

Jetzt ist es endgültig so weit, dass kein Microsoft-Windows Entwickler mehr weiß, welche Technik, Plattform oder Sprache er eigentlich verwenden soll.

Der Zustand der maximalen Konfusion nähert sich, ich rechne fast mit einer Neuauflage von Visual Basic 6 und COM/DCOM. Es kann nicht mehr irrer werden.


#6

Passt eventuell nicht hier rein, aber MCSFT hat seit 1 Tag eine Website veröffentlicht, auf der man ein Foto hochladen kann, und dann das Alter der Person ermittelt wird.


#7

würde ich nicht unbedingt behaupten

als MS plötzlich Windows RT vorstellte, kamen die Gerüchte auf das .NET tot sei. Nun ist Windows RT tot und .NET wird weiter entwickelt. Wenn ich mich recht erinnere war der Grund von .NET (außer Java) auch der das MS eine Plattform für alle Geräte wollte. Nun kommt das BS dazu. Ich denke Windows RT war nur F&E um auf die kleineren Geräte zu kommen. Wobei da auch langsam Rechenleistung und RAM erreicht werden, die sie für Windows attraktiv machen.

Im Moment warte ich noch auf ein TouchPanel mit Windows Embedded Compact 7 Pro und kapazitivem TouchScreen. Dort will ich mal sehen ob meine Software (basierend auf .NET) läuft bzw. wie groß die Anpassung ist.