[WIP] Runes of Aegeria sucht Teammitglieder


#1

Runes of Aegeria

Das Team

EncryptDev (Client-Programer)
Kimahri (Story and Quest Writer)
Lea (Story and Quest Writer)
Mayumi (Story and Quest Writer)
Nightclaw (Client and Server-Programer)

Discord-Server: https://discord.gg/pV8ukqB

Das Spielekonzept

Was ist Runes of Aegeria?

Es ist ein Open-World-Fantasy MMORPG das dem Spieler viele neue Möglichkeiten eröffnet. Es ermöglicht dem Spieler sich Frei in der Welt von Runes of Aegeria zu bewegen und zu entscheiden was der Spieler tun möchte. Denn in Runes of Aegeria gibt es neben der Storyline noch viele andere Möglichkeiten. Zum Beispiel kann sich der Spieler auch am Wiederaufbau der Städte oder Dörfer beteiligen oder Materialien sammeln um sein eigenes Domizil zu bauen.

Welche Klassen gibt es?

In RoA gibt es keine festen Klassen, dem Spieler steht es offen mit jeder Waffe und jedem Ausrüstungsgegenstand zu kämpfen. Hierbei muss der Charakter lediglich die Mindestanforderungen an die Statuswerte erfülen. Zu beginn wählt der Spieler ein Starterset aus an das die Statuswerte angeglichen werden. Ob der Spieler dann bei dieser Waffenkategorie bleibt oder nicht ist dem Spieler selbst überlassen.

Gibt es Magie in RoA?

Ja in RoA gibt es Magie, diese wird durch Runen die der Charakter gelernt hat bestimmt. Durch das Trainieren dieser Runen kann der Charakter neue Runen erlernen oder seine vorhandenen Runen verstärken. Auch ist es dem Spieler Möglich verschiedene Runenarten zu kombinieren um somit andere Zauber zu wirken. Die Runen teilen sich auf 2 Arten auf, 32 Elementarrunen (á 8 Stück pro Element und 16 Connectorrunen, á 4 Stück pro Verbindungselement.

Gibt es ein Levelsystem?

Nein, in Runes of Aegeria trainiert der Spieler die Statuswerte seines Charakters durch nutzung seiner Fähigkeiten und Ausrüstung. Hierbei wird dem Spieler auch nicht angezeigt wie lange er noch benötigt um einen speziellen Statuswert oder eine Fähigkeit zu verbessern.

Woran erkennt der Spieler dann ob ein Gegner stärker ist?

Das System Analysiert die Statuswerte und Fähigkeitswerte des Charakters und bewertet diesen Anahand dieser Werte. Auch seine Gegner werden auf diese Weise bewertet und das System färbt dann anhand dieser Werte den Hintergrund des Namens ein. Hierbei stehen die Grünen Farbtöne für einfache Gegner, die Gelben für mittelschwere und die Roten Farben für Schwere Gegner. Sollte der Hintergrund Schwarz eingefärbt sein so ist dieser Gegner für den Spieler nicht alleine zu bewälltigen.

Gibt es Berufe in RoA?

In Runes of Aegeria gibt es insgesamt 7 Hauptberufe von denen der Spieler 2 Erlernen kann. Diese Hauptberufe haben jeweils 2 Spezialisierungen von denen der Spieler sich für eine entscheiden muss. Auch bei den Berufen ist es wie mit den Statuswerten, je häufiger ein Spieler die Spezialfähigkeiten des Berufes nutzt, desto besser wir dieser. Auch hiermit werden die Statuswerte des Charakter trainiert.

Kannder Spieler Gruppen bilden?

Natürlich können Spieler sich zu Gruppen zusammenschließen. Hier ist das Gruppenlimit 6 Spieler, dies hängt damit zusammen das es Dungeons geben wird die mit maximal 6 Spielern betreten werden können. Für größere Dungeons sind Gilden notwendig, diese sind aber auch dementsprechend erkennbar.

Wird es Gilden geben?

Auch in Runes of Aegeria wird es Gilden geben. Diese können sich in einer Stadt oder einem dorf einen prunkvollen Palast bauen. Hierbei entscheidet die Größe des Anwesens über die maximale Anzahl der Mitglieder. Auch können Gilden Ihre eingenen Wappen auf Waffen, Rüstungen und vielen anderen Gegenständen als Verzierung anbringen um so einfacher erkannt zu werden.
Auch wird es Gildendungeons geben, diese können dann mit einer maximalen Anzahl von 16 Spielern betreten werden.

Wird es ein Auktionshaus geben?

Ja auch ein Auktionshaus wird es geben, man kann das Item Lokal(Stadt oder Dorf) kostenfrei zum Verkauf anbieten oder aber gegen Gebühr Global. Hierbei besteht die Gebühr aus einem festem Prozentsatz der von dem Verkaufspreis abgezogen wird.

Wird es ein Nachrichtensystem geben?

Ja, die Spieler können kostenfreie Textnachrichten an andere Spieler versenden. Möchten Sie Gegenstände oder Gold versenden stehen dafür 2 Möglichkeiten zur Auswahl. Entweder gegen Gebühr, 2% des Sendungswertes, oder aber per CoP (Call on Player). CoP ist vergleichbar mit einer Nachnamesendung bei der, der Empfänger die Gebühren übernimmt. Auch hier beträgt die Gebühr 2% des Sendungswertes.

Steht dem Spieler eine Karte zur Verfügung?

Ja dem Spieler steht eine Karte der Welt zur verfügung. Allerdings beschränkt sich der sichtbare Bereich der Karte auf den Teil der Welt die der Spieler schon erkundet hat, oder auf die Bereiche die er durch Handel/Tausch mit anderen Spielern erhalten hat.

Welche weiteren Funktionen sind geplant?

Des weiteren wird an der Realisierung eines integrierten Voicechats gearbeitet, hierbei können sich die Spieler innerhalb ihrer Gruppe oder Gilde frei Unterhalten. Der generelle Voicechat ist auf einen Radius um den Charakter begrenzt. Auch Haustiere und Kampfgefährten wird es in RoA geben. Diese können entweder von Spielern gezähmt werden oder in Städten angemietet werden.

Runes of Aegeria
Storyboard

Auf Rengal(Name der Insel) lebten einst drei Königreiche in frieden zusammen. Die Königreich Gerlam, das für Ihre hochwertige Schmiedekunst bekannt ist. Das Königreich Rogald, bekannt für ihre großen Bibliotheken und Architektonischen Bauwerke. Und das Königreich Wilurd, die Meister unter den Jägern und Tierkundlern.

Doch vor ungefähr 20 Jahren fand dieser Frieden ein plötzliches Ende, als die Königreiche anfingen sich gegenseitig der Entführung und ermordung Ihrer Königsfamilien zu bezichtigen. Kurz darauf brach ein Krieg aus, Städte wurden niedergebrannt, Dörfer geplündert und der einstige Frieden geriet in Vergessenheit.

Gerade als sich die Königreiche wieder anfingen sich anzunähern um über einen erneuten Frieden zu verhandeln, verschwanden Bewohner der Dörfer nahe der Grenzen ohne jede Spur. Erneut bezichtigten sich die Königreiche gegenseitig und der Frieden rückte weit in die Ferne.

In mitten dieses Krieges nutzten Spezialtruppen plötzlich Magie, in form von Runen. Eine Macht die zuvor niemand für möglich gehalten hatte. Doch woher kam diese Magie? Wieso waren alle drei Königreiche plötzlich in der Lage unterschiedliche Formen der Magie zu nutzen?

Doch dank des Krieges stellte sich keines der drei Königreiche diese Frage. Durch diese neue Macht entbrannte der Krieg nurnoch stärker. So dass keines der Königreiche bemerkte, dass sich ein 4 Königreich in den Krieg einmischte. „Das Volk der Vergessenen“, das mit Intriegen, Lügen und Infiltration den Hass der Königreiche immer weiter anheizte.

Wir Suchen derzeit in folgenden Bereichen:

2D Artist

Der 2D Artist erstellt die Konzeptzeichnungen für Gegenstände, Gebäude, Figuren und Umgebung. Hierbei ist dem 2D Artist selbst überlassen ob diese Zeichnungen auf Papier oder im Digitalem Format anfärtigt. Die Konzeptzeichnungen die der 2D Artist entwürft dienen dem 3D Artist hierbei als Vorlage, weshalb hierbei auf Detailreiche Vorlagen geachtet werden muss. Der 2D Artist zeichnet hierbei jede Vorlage aus 4 verschiedenen Blickwinkeln (von Vorne, von Links, von Hinten und von Rechts).

3D Artist

Der 3D Artist erstellt aufwendige und detailreiche 3D Modelle. Er liefert hierbei mit seinen 3D Modellen die Vorlagen für die 3D Animators. Erst wenn das gewünschte Objekt oder die gewünschte Figur detailliert und nach den Vorgaben des 2D Artists umgesetzt wurden werden diese Modelle an den 3D Animator weitergeleitet.

3D Animators

Der 3D Animator ist für die Animierung der Vorlagen des 3D Artists zuständig. Er nutzt die detailreichen 3D Modelle und Animiert diese. Bei der Animation muss daruaf geachtet werden das jede Mögliche Bewegung des Objektes oder der Figur realistisch wirken. Erst wenn eine Animation zu 100% Authentisch wirk kann diese im Spiel verwendet werden.

Sounddesigner

Der Sounddesigner ist für Musikarangements zuständig. Er kreiert unterschiedlichste Sounds und Musikalische hintergründe. Diese müssen Realistisch und Situationsbedingt angepasst oder neu Arangiert werden. Hierbei ist es wichtig das diese zum Gesamtaragement der Umgebung und der Figuren passen.

Gamedesigner

Der Gamedesigner nutzt die Animierten 3D Modelle und Sounds um eine realistisch wirkende Welt zu erschaffen. Er erschafft auf diese Weise eine Detailreiche Spielwelt, in der die Spieler sich bewegen und Ihre Abenteuer erleben. Hierbei gilt es zu beachten das auch während des Spielbetriebes bei Spieleaktualisierungen immer wieder änderungen in der Spielwelt vorkommen die der Gamedesigner beachten und umsetzen muss.

Client-Programer (C# [Unity])

Der Client-Programer ist für die Programierung des Spieleclienten zuständig. Der Spieleclient ist das Programm mit dem die Spieler sich mit dem Server verbinden um auf der Spielwelt Ihre Abenteuer zu erleben. Auch hier werden im laufe des Spielbetriebes immer wieder Anpassungen und Verbesserungen vorgenommen um den Spielern ein maximales Spielerlebnis bieten zu können.
Hierbei muss der Client-Programer auf gut Lesbaren Sourcecode achten und mit anderen Client-Programern eine detaillierte Dokumentation erstellen um so die Programmierabläufe zu Optimieren.

Server-Programer (C# and Java)

Der Server-Programer ist für die Serverseitige Programmierung des Spiels zuständig. Er implimentiert neue Funktionen, verbessert vorhandene Funktionen und nimmt Änderungen an der Serversoftware vor um den Spielablauf zu Optimieren. Hierbei muss der Server-Programer auf gut Lesbaren Sourcecode achten und mit anderen Server-Programern eine detaillierte Dokumentation erstellen um so die Programmierabläufe zu Optimieren.

Story and Quest Writer

Der Story and Quest Writer ist für die Hintergrundinformationen und die Aufgaben der Spieler im Spiel zuständig. Er entwickelt mit anderen Story und Quest Writern eine Detailreiche Hintergrundgeschichte zur Spielwelt. Hierbei muss auf eine Detailreiche und Realistische Geschichte geachtet werden. Auch die Aufgaben die die Spieler im laufe des Spiels Lösen können werden von dem Story und Quest Writer ausgearbeitet.

Public Relations

Die Abteilung Public Relations ist für die Öffentlichkeitsarbeit des Spieles zuständig. Sie verfassen Texte in Sozialen Netzwerken. Sie ertellen auch Texte für die Nachrichten auf der Homepage. Sie beschreiben Detailreich welche Events und Neuerungen geplant sind und bewerben diese.

Für weitere Fragen einfach eine PN oder im Discord vorbeischauen. Das gesamte Projekt ist eine Freizeitarbeit, das heißt es gibt keine Vergütung.

Mit freundlichen Grüßen das Team von
Runes of Aegeria


Projektvorstellungs-Thread