Deeskalationsfrage

Hi,

was kann ich tun, um nicht mehr gesperrt zu werden und um @martin123 nicht mehr sehen zu müssen?

Habt ihr vielleicht Anti-Aggressionstipps?

Ich meine, egal was ich schreibe, er ist dagegen und stellt nebenbei auch meine Existenz in Frage.

Nicht mehr herkommen. Nichts mehr schreiben. Nur spontane Gedanken…

3 Likes

Ja. Stimme uneingeschränkt zu.

Einfach eine andere Phantasie ausleben.

Mag ein anderes Rechtsempfinden haben, aber werden nicht normalerweise Täter bestraft?

Martin hat mich jetzt schon mehrfach beleidigt.

Ich schreibe nur Fakten. Die sind für einige, die sie lesen unangenehm.

Schrieb mal jemand, um zu trollen.

Würde mich auch gleichzeitig fragen, wenn ich aus drei Plattformen rausgliege ständig, ob das Problem wirklich die anderen sind.

Hier folgt das Sinnbild mit dem Geisterfahrer.

Wie wäre es, wenn du versuchst, nur dann zu antworten, wenn du dir wirklich, wirklich sicher bist, dass du die Frage verstanden und noch sicherer bist, auch die Antwort zu kennen. Oder nur dann eine Frage zu stellen, wenn du schon selbst alle Möglichkeiten ausgereizt hast, sie selbst zu beantworten. Und wenn du auch politisch zweifelhafte Aussagen unterlässt. Mit anderen Worten, wenn du das Forum so nutzt, wie es eigentlich gedacht ist.

Was martin123 und andere hier aufregt, bist nicht du als Person, sondern das andauernde unqualifizierte Grundrauschen im Forum, das du verursachst, und das es stellenweise unbenutzbar macht.

1 Like

Das ist doch schon wieder so ein Müll.

Das sollte gelöscht werden, aber es ist ein gutes Beispiel dafür, ich kann schreiben was ich will und werde von Martin angefeindet.

ich korrigiere das mal

mit der du nicht umgehen kannst

Falls es dich beruhigt: Er wurde auch schon intern angeschrieben.

Darüber hinaus ist der Versuch, das Problem hier jemand anderem in die Schuhe zu schieben, LÄCHERLICH. Deine Bilanz:

  • 46 gemeldete Beiträge
  • 4 abgelehnte Beiträge
  • 439 gelöschte Beiträge
  • 35 Sperren
  • 9 Warnungen

:thinking: Hm, hm, hm, wie könnte man Dinge „deeskalieren“ :thinking: hm, hm, hm, gute Frage - da müssen wir mal alle drüber nachdenken :thinking: und dann gemeinsam darüber reden und ganz konstruktiv eine Lösung erarbeiten.

Hey,
:bulb:
:slightly_smiling_face:
ich hab’ eine Idee: Verpiss’ dich!

Na, das wäre wohl zu einfach.

Wenn jemand dich „beleidigt“, indem er dir sagt, dass du eine unruhestiftende Nervensäge bist, dann gibt es für dich zwei Möglichkeiten:

  • aktzeptiere, dass das keine „Beleidigung“ ist, sondern eine Feststellung
  • (besser:)

    Ändere dein Verhalten!!!

Dafür, dass letzteres passieren wird, gibt es nach ~10 Jahren hier im Forum nicht mal den Hauch eines Indizes. Das Muster is IMMER das gleiche:

  1. Du schreibst irgendenen Thread mit einer diffus-unspezfischen wischi-waschi-Pseudo-Frage auf Hausaufgabenlevel, mit einem Alibi-KotCodebrocken
  2. Falls es noch Antwortversuche oder Verbesserungsvorschläge gibt, reagierst du darauf patzig
  3. Zwischendrin postest du deine verquere Weltsicht oder blanke, flache Provokationen zu Corona, Urkaine, Klimawandel, oder … hey, ich hab’ ne Idee: Mach’ doch mal einen Thread auf, in dem du der Welt erklärst, ob nun die Israelis oder die Palästinenser die „Guten“ sind. Das wollte ich immer schon wissen. Und du wirst uns da doch sicher erleuchten können.
  4. Begleitet wird das ganze von einem Standgas an sinnlosem Gewinsel und Schuldzuweisungen (und für den Fall, dass du nicht weißt, was ich meine habe ich mal kurz ein Beispiel rausgesucht), entweder als Threads oder als PNs
  5. Die absolute Frechheit: Neue Accounts, teilweise hinter Proxies versteckt, und mit weiteren Alibifragen, ob einen „Fuß in die Tür zu bekommen“

Dass ich das hier nochmal aufliste (obwohl jeder einzelne Punkt dir schon 1000 mal ins Gesicht gerieben wurde, und ich weiß, dass es nichts ändern wird, dir das nochmal zu sagen), hat einen einfachen Grund:

In Zukunft werde ich bei den Sperrungen (die garantiert und unausweichlich kommen - vorraussichtlich schon nach den nächsten Antwort, die du hier in diesem Thread schreiben wirst) in dem Feld für „Begründung“ einfach

Punkt X

schreiben, mit Verweis auf diesen Beitrag. Das spart Zeit.

3 Likes

martin123 verhält sich auch nicht immer 100%ig korrekt, aber die Quote zwischen nicht korrekt und korrektem Verhalten ist weit besser bei ihm als bei dir.

Ich bin zu faul zu zählen/suchen, aber ich würde sagen jeder 2.-3. Post von dir beinhalten Beleidigungen oder Angriffe auf andere Personen.
Gut gemeinte Ratschläge anderer nimmst du nur als Angriff auf dich entgegen und keifst zurück

Ach und das Thema mit laufend neuer Accounts um Strafen zu umgehen, naja dazu muss man nichts sagen.

Es geht aber um die Tendenz. Ich habe mir in letzter Zeit nichts zu schulden kommen lassen, Martins Verhalten wird aber immer schlimmer …

Ich finde, das sagt etwas aus.

@Marco13 ich behalte mir mal vor, deinen Beitrag zu melden.

Das stimmt.

(Gut, du warst in den letzten 5 Wochen auch ca. 4 Wochen gesperrt, und das erste, was du jetzt machst, ist wieder so einen sinnlosen rumflenn-Thread wie diesen hier zu erstellen, in dem du die Schuld anderen in die Schuhe schieben willst, aber …an sich stimmt es schon…)

Tu das ruhig :slight_smile:

Ich behalte mir vor, dich zu sperren, wenn du den Leuten weiter so auf die Nerven gehst :sunglasses: aber das sollte klar sein.

1 Like

Du hast auch schon mal etwas Kritisches zu Corona geschrieben.

Dazu habe ich keine Meinung.

Dazu habe ich keine (fundierte) Meinung.

Dazu hat der UN-Generalsekretär (zum Glück) schon etwas gesagt. Also alles gut (oder schlecht… ach, lassen wir das).

Wäre damit der Status quo in Ordnung?

@eagleeye Darf ich mich auf den Discord wagen - oder erwartet mich Schlimmes? :dotted_line_face:

Gibt es eine Möglichkeit, um @martin123 vom Forum auszuschließen? Er ist meiner Meinung nach jetzt schon mehrfach wiederholt negativ aufgefallen.

Genau wie du, also schlucke es runter.

Dann bitte ich aber wenigsten darum, den von mir gemeldeten Beitrag „zu entschärfen“.

Was sollen Links zu anderen Foren und anderen Themen hier, die nichts mit der Frage zu tun haben?

Wenn ein Beitrag gemeldet wird, wird der nicht automatisch verborgen. Aber wenn jemand, der „41 hilfreiche Meldungen“ hat einen Beitrag von jemandem meldet, der „Vertrauensstufe: Anwärter“ (und trotz eines (neuen) ‚burner-accounts‘) 34 gelöschte Beiträge und 4 Sperren) hat, dann eben schon.

Und das ist auch gut so.

Magst du darauf jetzt antworten und sagen, dass du das voll dohf und unfähr findest?
Kannste machen.
Kriegste Sperre.
Los, trau dich :sunglasses:

Nein, schon ok.

Aber vielleicht kann das noch editiert/entfernt werden, wenn es sprachlich unangemessen war:

Ich kann das nämlich jetzt nicht mehr editieren.

Und Deeskalationsfrage - #22 von coffee_eater lösche ich noch, ich muss aber 12 Stunden warten.

Und im Allgemeinen ist es für mich schwer, einen Ton zu treffen, bei dem sich keiner beleidigt fühlt.

Es ist offensichtlich für dich schwer, Leute nicht tierisch auf die Nerven zu gehen.

Und wenn du nach dem richtigen Ton suchst: :no_mouth: