Witzecke


#1814

#1815

Irgendwie passt es sonst nirgendwo hin. Aber hier kann man mal sehen, was ich vor 20 Jahren für einen Scheiß gemacht hab:

Geht’s noch schlimmer? Ja! :sunglasses:

Jupp. Ich hab’ ein Mandelbrot-Fraktal mit JavaScript berechnet, und die Pixel durch 64 verschieden helle JPGs repräsentiert. Wir hatten ja nix damals :older_man:

Warum? Keine Ahnung. Ich bin da gerade in

D:\Backup Older\oldMirror\Win98 Desktop und Anwendungsdaten\Desktop no studium\web\old\old_site\site\progs\java\onlinefractal

drüber gestolpert. Das Verzeichnis heißt wirklich so! Und bevor jemand “Sakrileg!” schreit, weil da “java” im Pfad steht: Das ganze war nur ein Abkömmling von “FractalApplet3D”, und das war Java. Manche Sachen waren wohl absehbar - siehe Cursor:

Fraktale fand ich damals toll:

aber das ist jetzt schon nicht mehr witzig…


#1816

Gutes Backup-Konzept :wink:


#1817

Ähhh… Findest du, dass die Witzecke eines Forums als Backup-System von großem Selbstbewusstsein zeugt? :smiley:

(Moment… JAA! Weil einem auf die Art selbst bewusst wurde, was man für einen Blödsinn verzapft hat. :smiley: )


#1818

@Spacerat Das verstehst du nicht. Das ist ganz modern. Das nennt sich “Distributed Cloud Storage®” :smiley: (Vermutlich bezog sich das nur auf den Dateipfad. Backups haben bei mir das Matrjoschka-Prinzip: Jede neue Platte ist groß genug, um darin die alte im Verzeichnis C:\previousHD unterzubringen :smiley: )


#1819

Naja…
Zumindest versteh’ ich es auf die Art immer besser. :smiley:


#1820

Bei der Anstalt weiß ich nie ob das in die Witzecke kommt oder unter schwarzem Humor, aber bitte:

und wem bis zum Ende noch nicht das Lachen im Hals stecken geblieben ist, dem empfehle ich den zweiten Teil in der ZDF Mediathek, da geht es dann erst richtig los (ab Minute 39:00):


#1821

Wahrscheinlich wäre es billiger und sicherer gewesen, stattdessen die Stadt anzuheben…